Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Günther fährt nach Auschwitz
Nachrichten Norddeutschland Günther fährt nach Auschwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 09.08.2018
Stacheldrahtzäune und ein Wachturm auf dem Gelände des ehemaligen Lagers Auschwitz-Birkenau. Quelle: Armin Weigel/archiv
Anzeige
Kiel

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) besucht heute die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau in Polen. Günther wird dort das ehemalige Konzentrations- und Vernichtungslager der Nazis besichtigen und an einer interreligiösen Gedenkfeier zusammen mit jungen Juden und Muslimen teilnehmen. Mit dabei sind auch der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien (CDU).

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland und die Union progressiver Juden in Deutschland haben in Auschwitz für mehrere Tage 25 junge Juden und Muslime zusammengebracht. Darunter sind auch junge Mitglieder liberaler jüdischer Gemeinden aus Schleswig-Holstein. „Das Miteinander von Juden und Muslimen in Deutschland muss gelingen“, formulierten als Hoffnung die Vorsitzenden der beiden genannten Dachverbände, Aiman A. Mazyek und Rabbiner Walter Homolka.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Ostsee vor Warnemünde hat die Umweltstiftung WWF ein 500 Meter langes Geisternetz geborgen.

09.08.2018

Mit kubanischer Leidenschaft und fischigen Wesen ist am Mittwoch das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel eröffnet worden.

09.08.2018

Unterstützt das Land die Gemeinde Boostedt ausreichend bei der Bewältigung der Lasten der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge? Nein, sagt CDU-Bürgermeister Hartmut König. Die Landesregierung weist das zurück. Es gebe bereits zahlreiche Unterstützungsmaßnahmen.

08.08.2018
Anzeige