Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Betrunkener Transporterfahrer rast in Taxi: lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Norddeutschland Betrunkener Transporterfahrer rast in Taxi: lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 23.02.2016
Anzeige
Schwerin

Dort fuhr er in ein Taxi. Beide Fahrzeuge prallten daraufhin gegen eine Schutzplanke und blieben quer zur Fahrbahn stehen. Der Transporterfahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Taxifahrer wurde leicht verletzt. Später ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,1 Promille bei dem Transporterfahrer. Die Straße wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt - es entstand ein Schaden von rund 43 000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die jüngsten Übergriffe auf Flüchtlinge in Sachsen haben auch im Norden Entsetzen und Empörung ausgelöst. Parteiübergreifend wurden die Vorfälle in Clausnitz und Bautzen scharf verurteilt. Auch Bischöfin Kirsten Fehrs reagierte auf die „verstörenden Ereignisse“.

23.02.2016

Eine 21-jährige Frau ist im Bahnhof von Bad Schwartau Opfer eines Sexualverbrechers geworden. Sie wurde von einem unbekannten Mann in die Herrentoilette gedrängt und dort vergewaltigt, teilte die Polizei am Montag mit.

22.02.2016

Diese waren bereits 2013 Thema, belegt Aktenvermerk.

22.02.2016
Anzeige