Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Bevölkerung im Norden wächst weiter
Nachrichten Norddeutschland Bevölkerung im Norden wächst weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 02.07.2013
Kiel

22 003 Kinder wurden im Jahr 2012 geboren, 31 441 Menschen starben. Das Bevölkerungswachstum ergibt sich aus einem Wanderungsgewinn: 80 916 Menschen zogen nach Schleswig-Holstein, aber nur 67 310 verließen das Land.

Sieben Kreise und kreisfreie Städte verzeichneten steigende Bevölkerungszahlen. Auf das größte Plus kam Kiel mit 2199, gefolgt von den Kreisen Stormarn (1535) und Pinneberg (1519), dem mit 298 826 Einwohnern bevölkerungsreichsten Kreis. Die deutlichsten Rückgänge hatten mit einem Minus von jeweils rund 800 Schleswig-Flensburg, Nordfriesland und Rendsburg-Eckernförde. Von den Einwohnern des Landes waren zum Jahresende 51,3 Prozent weiblich und 48,7 Prozent männlich. 4,5 Prozent hatten eine ausländische Staatsangehörigkeit.

Auch die benachbarte Hansestadt wächst: Ende 2012 lebten 1 734 272 Frauen und Männer in Hamburg, 16 085 Menschen mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Diese Bevölkerungsfortschreibung beruhe auf den Ergebnissen des Zensus 2011, teilte das Statistikamt Nord mit. Die Bevölkerung teilt sich auf in 892 503 Frauen (Anteil: 51,5 Prozent) und 841 769 Männer (48,5 Prozent). 1,51 Millionen Menschen besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft, 223 035 (12,9 Prozent) eine ausländische.17

696 Babys wurden 2012 in Hamburg geboren, 17 012 Menschen starben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er folgte den „imperativen inneren Stimmen“ und erstach im Wahn seine Mutter in ihrer Wohnung in Geesthacht. Doch für die Tat kann der 31-Jährige nicht bestraft werden.

02.07.2013

Kieler Kabinett beschließt Eckpunkte für ein novelliertes Gesetz. Kulturministerin verspricht Dialog mit Bürgern und Verbänden.

Curd Tönnemann 02.07.2013

Gestern trafen sich die Gläubiger zur Krisensitzung.

02.07.2013