Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Brand in Mehrfamilienhaus: sieben Leichtverletzte
Nachrichten Norddeutschland Brand in Mehrfamilienhaus: sieben Leichtverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 08.01.2013
Hamburg

Eine Frau retteten die Einsatzkräfte über eine Drehleiter aus dem zweiten Stock. Die anderen Bewohner konnten das Haus über die Treppe verlassen. Die fünf Bewohner sowie zwei Feuerwehrleute wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 20-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Montag in Itzehoe (Kreis Steinburg) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er war er gegen 1.00 Uhr in der Innenstadt zu schnell unterwegs und auf ein vorausfahrendes Fahrzeug aufgefahren, wie die Polizei mitteilte.

08.01.2013

Er beleidigte Fahrgäste in einer Hamburger S-Bahn, würgte einen Mann und attackierte dann zwei Sicherheitsdienst-Mitarbeiter: Ein 33-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag ausgerastet und von der Bundespolizei festgenommen worden.

08.01.2013

Eine 78 Jahre alte Fußgängerin ist in Hamburg-Harburg von einem Sattelzug überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 38-jährige Fahrer des Lastwagens die Frau offenbar beim Abbiegen übersehen, als sie am Freitagnachmittag an einer Fußgängerampel die Fahrbahn überquerte.

07.01.2013