Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Brennende Autos in Kiel: schwer beschädigt
Nachrichten Norddeutschland Brennende Autos in Kiel: schwer beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 31.12.2012
Anzeige
Kiel

Feuerwehrleute konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen - weitere abgestellte Autos und der Unterstand wurden durch das Feuer nicht beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar. Da die beiden Fahrzeuge nicht direkt nebeneinander standen, ging die Polizei von Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein betrunkener 26-Jähriger soll in Neumünster mit einem Messer auf einen Verwandten losgegangen sein. Das 39 Jahre alte Opfer, das ebenfalls betrunken war, kam in der Nacht zum Sonntag mit einer Stichverletzung im Oberkörper zunächst in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

31.12.2012

Ein Streit in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Rendsburg ist am späten Freitagabend eskaliert. Zwei 43 und 47 Jahre alte Männer sowie eine 42-jährige Frau waren aneinandergeraten und dabei wurde auch ein Messer gezückt, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte.

31.12.2012

Gleich zweimal musste sich die Bundespolizei in Hamburg am Wochenende am Hauptbahnhof um stark Betrunkene kümmern. Über zwei Promille Alkohol hatte ein 20-Jähriger, der am frühen Sonntag für Aufsehen an einem Schnellrestaurant am Bahnhof sorgte.

31.12.2012
Anzeige