Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Brutaler Raub vor Einkaufszentrum: Frau niedergeschlagen
Nachrichten Norddeutschland Brutaler Raub vor Einkaufszentrum: Frau niedergeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 12.08.2018
Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Quelle: Stefan Puchner/archiv
Anzeige
Hamburg

Ein Mann hat eine Seniorin auf einem Parkplatz vor einem Einkaufszentrum in Hamburg-Niendorf brutal überfallen. Er soll die 88-Jährige erst niedergeschlagen und dann beraubt haben, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Frau habe zu einer Freundin ins Auto steigen wollen, als ein Mann sie gegen den Hinterkopf schlug. Der Täter entriss ihre Umhängetasche und floh, teilte die Polizei mit. Die Frau sei ins Straucheln geraten und gestürzt.

Zeugen verfolgten den Mann und konnten ihn der alarmierten Polizei übergeben. Gegen seine Festnahme habe sich der 25 Jahre alte Mann massiv gewehrt. Er soll Polizisten beleidigt und einen Beamten leicht verletzt haben. Die Seniorin blieb unverletzt. Der Vorfall habe sich bereits am Donnerstag ereignet, die Handtasche der Frau sei bislang nicht gefunden worden.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 42 Jahre alte Frau und ihr Hund sind aus einer brennenden Wohnung in Schenefeld (Kreis Pinneberg) gerettet worden. In der Küche sei am Samstag ein Feuer ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte.

12.08.2018

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 23 bei Kaisborstel (Kreis Steinburg) sind fünf Menschen verletzt worden - zwei von ihnen lebensgefährlich.

12.08.2018

Die Zahl der Geldautomaten-Sprengungen in Hamburg ist gestiegen. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres gab es in der Hansestadt neun solcher Verbrechen, wie ...

12.08.2018
Anzeige