Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Computerspiel mit 10.000 Zuschauern

Hamburg Computerspiel mit 10.000 Zuschauern

Mehr als 10 000 Besucher werden zur heißen Phase des E-Sport-Events ESL One Hamburg am Wochenende erwartet. Acht Teams werden in der Barclaycard Arena in dem Echtzeit-Strategiespiel „Dota 2“ gegeneinander antreten. Es geht um eine Million US-Dollar Preisgeld.

E-Sport lockt Tausende Zuschauer an – wie hier bei einer Veranstaltung in Berlin.

Quelle: Foto: Paul Zinken/dpa

Hamburg. „Die Teams sind bereits eingetroffen“, sagte der Produktchef der ESL, Ulrich Schulz. Von Sonnabend an ist die Barclaycard Arena für das Publikum geöffnet. Insgesamt wird bei der Veranstaltung um Preisgelder in Höhe von einer Million US-Dollar (etwa 850 000 Euro) gespielt.

Neben dem Spielen sind bei der Veranstaltung noch verschiedene weitere Aktivitäten geplant. Zum Beispiel wird es Autogrammstunden und einen Cosplay-Contest geben. Bei dem Kostüm-Wettbewerb werden die besten Verkleidungen der „Dota 2“-Helden ausgewählt.

Beim Echtzeit-Strategiespiel „Dota 2“ kämpfen zwei Teams mit je fünf Spielern darum, die Basis der anderen Mannschaft zu zerstören. Jeder Spieler steuert aus der Vogelperspektive einen der mehr als 100 Helden des Spiels. Gemeinsam müssen Türme und kleine Monster – sogenannte Creeps – beseitigt werden, bevor die Basis angegriffen wird. Nach Angaben der ESL (ehemals Electronic Sports League) spielen mehr als elf Millionen Menschen weltweit „Dota 2“.

Bei dem Event treten auch zwei deutsche Spieler an. Adrian Trinks vom „Team Secret“ und Kuro Salehi Takhasomi, der Leader vom „Team Liquid“, werden versuchen, das Turnier zu gewinnen. Gemeinsam mit seiner Mannschaft gelang es dem 24-jährigen Kuro Salehi Takhasomi dieses Jahr, das Turnier „The International“ (TI) und damit ein Millionenpreisgeld zu gewinnen. Beide Teams gewannen gestern Abend ihr erstes Spiel.

„Wir freuen uns sehr darauf, die ,Dota 2’-Saison mit unserer ESL One Hamburg einläuten zu dürfen“, teilte ein Sprecher des Veranstalters mit. Heute werden weitere Vorrundenspiele ausgetragen. „Bisher sind wir mehr als zufrieden mit der Veranstaltung, und wir freuen uns bereits auf das Wochenende, wenn die Teams vor mehr als 10000 Zuschauern live ihr Können beweisen“, erklärte Ulrich Schulz von der ESL. Zudem erwarten die Veranstalter, dass sich zahlreiche Fans die Matches online angucken werden. Seit 2014 hätten sich rund 30 Millionen die ESL One-Veranstaltungen im Internet angesehen.

Was ist eigentlich E-Sport?

Gut jeder zweite Deutsche hat laut einer aktuellen Deloitte-Studie schon einmal von E-Sport gehört. Ein Großteil davon hat allerdings keine rechte Ahnung, was dahintersteckt.

Hervorgegangen ist E- Sport unter anderem aus den Netzwerk-Partys der 90er Jahre. Inzwischen ist es zu einem Massenphänomen geworden. „E-Sport ist der professionelle Wettstreit in Videospielen“, erklärt Felix Falk, Geschäftsführer des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU). Spieler in Teams kämpfen in populären Videospielen gegeneinander und bei Turnieren mitunter um hohe Geldsummen. Laut dem  Sportwissenschaftler Ingo Froböse kann E-Sport als Spitzensport gesehen werden. Es gebe mehr Bewegung als beim Autorennen und Stressreaktionen, die mit „einem Elfmeter im Champions-League-Finale“ vergleichbar seien.

E-Sport-Fans sind überwiegend jung, tendenziell männlich und sehr technikaffin, so die Deloitte-Studie. Stärker als der Breitensport handelt es sich beim E-Sport um eine Jugendkultur. Laut BIU gucken sich in Deutschland elf Millionen Menschen E-Sport an. Rund 34 Millionen Menschen würden zudem in  Deutschland regelmäßig Videospiele spielen. Zu den wichtigsten Spielen gehören unter anderem „Dota 2“ und „League of Legends“. Bei den Echtzeit-Strategiespielen geht es darum, die Basis des Gegners zu zerstören. Außerdem haben viele Fußballvereine E-Sport-Mannschaften, die bei dem Fußballsimulator „Fifa“ gegeneinander antreten.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.