Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland DGB fordert saftige Lohnerhöhungen im Norden
Nachrichten Norddeutschland DGB fordert saftige Lohnerhöhungen im Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 29.12.2012
Uwe Polkaehn beklagt Billiglohn im Norden. Foto: Angelika Warmuth/Archiv
Anzeige
Hamburg

Besonders der Norden Deutschlands sei zur Billiglohnregion verkommen. Deshalb müsse 2013 das Jahr saftiger Lohnerhöhungen werden. Die Vergabe- und Mindestlohngesetze in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern seien ermutigende Zeichen, dass in den Regionen erkannt werde, wohin die Reise gehen müsse. „Nach der Bundestagswahl wird es keine Löhne unter 8,50 Euro in Deutschland mehr geben“, sagte Polkaehn. Die Gewerkschaften zählen in den drei Ländern zusammen rund 420 000 Mitglieder.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat in diesem Jahr zusätzliche Förderer gewonnen und mehr Spendengelder eingenommen. Nach ersten Schätzungen seien rund 588 000 (Vorjahr: 580 350) Förderer für Greenpeace aktiv, teilte die Organisation am Freitag in Hamburg mit.

29.12.2012

Nach einer falschen Bombendrohung im Burgtheater Ratzeburg tappt die Kripo bei der Suche nach dem Anrufer im Dunkeln. Es gebe noch keine Spur, sagte Polizeisprecherin Sonja Kurz am Freitag.

29.12.2012

Mia und Ben bleiben die beliebtesten Vornamen in Deutschland. Die Vorjahressieger führten auch 2012 die Namenshitlisten an - mit deutlichem Vorsprung gegenüber den Zweitplatzierten, wie der Ahrensburger Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld der Nachrichtenagentur dpa in Hamburg sagte.

29.12.2012
Anzeige