Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
DNA-Test belastet Angeklagten

Kiel DNA-Test belastet Angeklagten

Verfahren um Missbrauch in Boostedter Unterkunft – Vierjähriger Iraker als Opfer.

Kiel. Prozessauftakt wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs in der Landesunterkunft in Boostedt (Kreis Segeberg): Ein 22-jähriger Flüchtling aus Afghanistan soll sich Ende März in einer Toilettenkabine an einem vierjährigen Jungen aus dem Irak vergangen haben. Sein Landsmann (29) habe laut Anklage Beihilfe geleistet, indem er den achtjährigen Bruder des Opfers mit einem Messer bedroht haben soll. Gestern im Kieler Landgericht wies der Hauptangeklagte den Vorwurf zurück. Sein mutmaßlicher Komplize schweigt. Beide Männer sitzen seit mehr als fünf Monaten in Untersuchungshaft, der Jüngere in Itzehoe, der Ältere in Neumünster.

Den türkischen Sicherheitskräften, die am Tattag gegen 21.45 Uhr wegen einer beginnenden Schlägerei in eines der Wohngebäude gerufen wurden, bot sich ein chaotisches Bild: 20 bis 30 Personen gingen im Eingangsbereich aufeinander los, berichtete gestern der Security-Einsatzleiter (29). Man habe die Gegner voneinander getrennt, die Polizei alarmiert und dann erst über Dolmetscher den Grund des Streites erfahren, so der Zeuge.

Demnach erklärte der Vater des Jungen „sehr aufgebracht“, der Angeklagte habe den Vierjährigen in einer Toilettenkabine des ersten Obergeschosses zu sexuellen Handlungen gezwungen. Der Einsatzleiter sagte, er habe den „Haupttäter“ mit offenem Hosenstall angetroffen. Dies könnten seine Kollegen bestätigen.

Die Anklage von Staatsanwältin Barbara Gradl-Matusek folgt den belastenden Aussagen der Kinder und ihres Vaters, der vom Älteren zu Hilfe geholt worden sei. Am Tatort habe der Vater bei einem Blick unter den breiten Spalt der Klotür die Füße seines Sohnes und die eines Mannes erkannt – beide mit heruntergelassenen Hosen. Der Vater soll gegen die Tür geschlagen haben, der Täter geflüchtet sein.

Gestützt wird der Missbrauchsvorwurf von einem DNA-Gutachten.

Der Angeklagte sagt, er habe dem Jungen beim Toilettengang geholfen. Er selbst habe sich gerade die Hände gewaschen, als der Kleine mit bereits herabgelassener Hose hilflos vor der Klotür gestanden sei. Die Klinke sei ihm zu hoch gewesen. „Das Kind hat mich um Hilfe gebeten“, behauptet der Angeklagte. Daraufhin habe er ihm die Tür geöffnet und es auf das Becken gesetzt. Das Ganze habe etwa eine Minute gedauert.

Im Erdgeschoss, wo er sich mit Freunden zu einer Feier verabredet habe, hätten ihn dann plötzlich 15 bis 16 Araber angegriffen. „Ich wusste nicht, worum es ging, ich habe nichts getan“, beteuert der Angeklagte. Als er mit den Vorwürfen konfrontiert wurde, habe er an einen Scherz gedacht. So eine Tat, fügte er hinzu, sei seiner Persönlichkeit fremd. „Wegen so was entehrt man sich nicht.“ Dafür würde er seinen Ruf nicht zerstören. Der Verteidiger des Mitangeklagten beantragte gestern die Aussetzung des Prozesses: Sein Mandant sei „im babylonischen Sprachgewirr“ nicht hinreichend über seine Rechte belehrt worden. Ein Urteil wird Mitte Oktober erwartet.

gey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.