Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Das sind die Landwirtschaftshelden
Nachrichten Norddeutschland Das sind die Landwirtschaftshelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 30.09.2017
Gewinner: Andrea Weber und Thorsten Heide (2. Platz, l.) mit Sönke Hack (1. Platz) und seiner Partnerin Anouk Kurrer. Die Pokale überreichen die LN-Mitarbeiter Nick Vogler (l.) und Raffael Comitz (r.). Quelle: Foto: Martin Haese
Anzeige
Lübeck

Am Ende war es wieder ganz schön knapp: Im Online-Votum um den LN-Helden der Landwirte aus unserer Region konnte sich der Niendorfer Milchbauer Sönke Hack (48) knapp mit 484 zu 457 Stimmen gegenüber seinen Mitstreitern Andrea Weber und Thorsten Heide vom Nutztier-Arche Hof Steindamm durchsetzen.

Preise fürs Voten

Das sind die Gewinner: Insa Backhaus darf sich über ein Digitalfernsehgerät freuen, Lars Andresen und Björn Pfeiffer gewinnen je eine Bluetoothbox. Herzlichen Glückwunsch!

Dritter wurde Andreas Löding mit 220 Stimmen. Der 38-Jährige konnte bei der Preisverleihung nicht anwesend sein – er heiratete gestern und hatte damit wohl genug positiven Trubel. Löding führt einen Spargelhof im Lauenburgischen Buchholz mit eigenem Hofladen, in dem er Spargel und sämtliche Wurstprodukte vom eigenen Schwein vertreibt.

Die bisherigen Helden

September: Landwirtschaftshelden

Juli und August: Gastgeberhelden

Juni: Sporthelden

Mai: Naturhelden

April: Kulturhelden

März: Handwerkshelden

Februar: Medizinhelden

Januar: Feuerwehrhelden

Auch Sönke Hack, der 70 Milchkühe besitzt, setzt auf regionale Produkte. Da er – genau wie viele andere seiner Kollegen – zunehmend Probleme hat, ausschließlich mit der Milchproduktion seine Kosten zu decken, setzt er auf eine eiskalte Lösung: selbstgemachtes Speiseeis aus der eigens produzierten Milch und anderen natürlichen Zutaten aus der Region. Zusammen mit seiner Partnerin Anouk Kurrer (39) hat er sich so ein zweites Standbein geschaffen und hofft, die Eisproduktion in fünf Jahren verzehnfacht zu haben.

Vom Geschmack seiner Eiskreationen konnten sich auch die Mitbewerber bei der Preisverleihung überzeugen: Der Gewinner hatte eine ganze Tiefkühlbox gefüllt mit Hofeis im Gepäck. „Da schmecken Sie die fünf Prozent Fettanteil. Das ist alles hausgemacht, nichts verdünnt“, scherzte Hack im Gespräch. Auch den Zweitplatzierten Andrea Weber (60) und Thorsten Heide (62) vom Nutztier-Arche Hof Steindamm schmeckte das ungewöhnliche Hofprodukt.

Die beiden Ahrensböker betreiben auf ihrem Hof einen Streichelzoo inklusive eines kleinen Hofcafés. Zudem kann man in Ferienwohnungen Urlaub machen und so den Bauernhof hautnah erleben. Ein Highlight sind die alten Nutztierrassen: „Wir halten ausschließlich alte Nutztierrassen wie etwa die Thüringer Waldziege,“ berichtet Weber stolz.

Machen Sie mit!

Im Oktober suchen wir Digital-Helden - hier können Sie teilnehmen und gewinnen!

Der stellvertretende LN-Chefredakteur Nick Vogler betonte die Bedeutung der Landwirtschaft und erläuterte zudem die Idee hinter der Aktion: „Wir rücken damit das gesamte Gewerbe in das Scheinwerferlicht und helfen, die harte Arbeit der Landwirte bei den Leuten ins Gespräch zu bringen. Gerade Landwirte, die bei jedem Wetter 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr im Einsatz sind, sind wahre Helden von hier.“

Die Gewinner indes vereinbarten direkt, sich auf ihren Höfen zu besuchen. Und wer weiß – vielleicht entstehen dann ja wieder ganz neue, kreative Ideen, um die Landwirtschaft hier im Norden zu vermarkten.

 mh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige