Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Deutsches Rotes Kreuz: Weit weniger Flut-Spenden als 2002
Nachrichten Norddeutschland Deutsches Rotes Kreuz: Weit weniger Flut-Spenden als 2002
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 21.06.2013
Das rote Kreuz verzeichnet weniger Spenden für Flutopfer. Foto: Arno Burgi/Archiv
Anzeige
Berlin

„Man muss aber auch sagen, dass die Spendenbereitschaft im Vergleich zu 2002 deutlich geringer ist“, sagte Schütz. Vor elf Jahren seien es etwa 140 Millionen Euro gewesen. Diese Summe werde wohl bei weitem nicht mehr erreicht, sagte Schütz der Nachrichtenagentur dpa.

Gründe könnten ihm zufolge sein, dass sich bei den Menschen nach dem zweiten verheerenden Hochwasser in elf Jahren ein gewisser Gewöhnungsprozess eingestellt habe. Außerdem sei in diesem Jahr der Fokus der Berichterstattung schon sehr früh auf der großen Hilfsbereitschaft gewesen. „Viele Menschen dachten dann wohl, es sei schon genug Hilfe da“, sagte Schütz der dpa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen umstrittener Twitter-Äußerungen hat der schleswig-holsteinische Landtag am Donnerstagnachmittag seine Sitzung unterbrochen. Die Fraktion der Piratenpartei fühlte sich durch Äußerungen des SPD-Fraktionschefs Ralf Stegner und des SPD-Abgeordneten Martin Habersaat im sozialen Netzwerk Twitter fälschlicherweise in einen Zusammenhang mit der NPD gebracht und hatte eine Sitzung des Ältestenrates beantragt.

21.06.2013

Die Hamburger Kunsthalle zeigt von Sonnabend an bis zum 29. September Fotografien des Hamburger Künstlers Jochen Lempert. Geboren 1958, studierte Lempert zunächst Biologie, seit den frühen 90er Jahren arbeitet er als Fotograf.

21.06.2013

Eine geplante Asylbewerberunterkunft in Hamburg-Lokstedt darf vorerst nicht gebaut werden. Das entschied das Hamburgische Oberverwaltungsgericht (OVG), wie eine Sprecherin am Donnerstag sagte.

21.06.2013
Anzeige