Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Deutschlands schönste Kuh macht Babypause
Nachrichten Norddeutschland Deutschlands schönste Kuh macht Babypause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 07.03.2018
„Lady Gaga“ lässt sich von ihrem Besitzer Henrik Wille mit Heu füttern. Die schönste Kuh Deutschlands genießt es, verwöhnt zu werden. Quelle: Fotos: Assanimoghaddam/dpa
Essen

Lady Gaga“ nimmt erstmal in Ruhe eine Dusche. Mit einem Schlauch braust Henrik Wille sie ab, schäumt sie mit einem Schwamm ein und spült mit klarem Wasser hinterher. Dann ist der Star für das Interview bereit. Ganz still bleibt „Lady Gaga“ an einem Halfter neben Wille stehen. Die Fotokamera stört die Kuh überhaupt nicht. Im Gegenteil, meint der Besitzer: „Sie steht da total drauf.“

Deutschlands schönste Kuh „Lady Gaga“ macht eine Babypause. Im Herbst wird die mehrfache Schönheitskönigin aus dem niedersächsischen Essen ihr achtes Kälbchen bekommen. Ob sie danach auf den Kuh-Laufsteg zurückkehren wird, kann ihr Besitzer Henrik Wille derzeit noch nicht sagen.

Im Rampenlicht zu stehen, daran ist „Lady Gaga“ gewöhnt. Immerhin ist sie die schönste Kuh Deutschlands. Seit 2013 gewinnt das schwarz-weiße Prachttier eine Schau nach der anderen – selbst deutlich jüngere Konkurrentinnen haben gegen sie keine Chance.

Elfeinhalb Jahre ist „Gaga“ – wie Wille sie liebevoll nennt – alt, sieben Kälber hat sie geboren und 100 000 Liter Milch gegeben. Trotzdem bringt die Kuh Wille immer noch ins Schwärmen. „Sie ist größer und länger als alle anderen. Sie ist schlank, hat gute Beine und ein Traumeuter.“ Eine natürliche Schönheit eben. Und Wille sorgt dafür, dass das diese möglichst lange erhalten bleibt.

Auf Willes Milchviehhof in Essen (Kreis Cloppenburg) weht über der Stalltür ein Transparent. „Lady Gaga bleibt die Beste“ steht dort geschrieben. Willes Schwestern haben es dort nach der letzten siegreichen Schau Ende Februar befestigt. In dem Stall lebt die Super-Kuh in ihrer eigenen Box. Zum Schutz, damit andere Kühe sie nicht verletzten können und weil die Versicherung es verlange, sagt der 37-Jährige.

Zum Schlafen legt sich Lady Gaga auf ein extra-weiches Bett aus Sägespänen, ihr Futter bekommt sie in einer Schüssel serviert. Zweimal die Woche wäscht Wille ihr Fell und behandelt es mit einem Pflegespray, damit die Haut nicht austrocknet. Etwa alle vier Wochen bringt ein spezieller Kuhfriseur Lady Gagas Fell in Form, die Pediküre übernimmt Wille selbst. Per Hand kürzt er ihr die Klauen.

„Das ist eine Mordsarbeit.“

Wille hat noch mehr Schau-Kühe im Stall, eine Sonderbehandlung bekommt aber nur „Lady Gaga“. „So eine Kuh hat man nur einmal im Leben“, sagt er. Vor einer Schau geht sie wie alle vierbeinigen Supermodels in ein dreiwöchiges Trainingslager: täglich Waschen und Bürsten, nur das beste Futter, den Gang über den Laufsteg üben. Dass die vielen Schauen „Lady Gaga“ stressen könnten, glaubt Wille nicht. Seit acht Jahren absolviere sie diese routiniert. Stress hat dabei vor allem ihr Besitzer. Warum der Landwirt sich das antut? „Weil ich Bock drauf habe“, sagt Wille lächelnd.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Moor und das Wetter sind schuld: Auf der stark befahrenen Bahnstrecke zwischen Schwerin und Bad Kleinen verzögern sich die Bauarbeiten, so dass der Schienenersatzverkehr ...

07.03.2018

Rostock. Auf der Baustelle für das Rostocker Polarium, der neuen Heimstatt für die Eisbären im Rostocker Zoo, sind gestern die tonnenschweren Aquarienbecken eingesetzt worden.

07.03.2018

Die Betreiber von Traditionsschiffen werden in den kommenden fünf Jahren voraussichtlich mit 20 Millionen Euro gefördert, um ihre Schiffe entsprechend einer neuen ...

07.03.2018