Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Die Jahresheldin setzt auf ihr Team
Nachrichten Norddeutschland Die Jahresheldin setzt auf ihr Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 15.12.2017
Anika Seidler (35, M.) inmitten von Kollegen und Freunden in den Räumen der Notarztbörse in Pogeez (Kreis Herzogtum Lauenburg). Ihren zweiten LN-Pokal überreichten Nick Vogler (stellvertretender LN-Chefredakteur, l.) und Projektleiter Raffael Comitz (re.). Die Gewinnsumme will die Siegerin spenden.
Lübeck

Und das in vielen Bereichen des Lebens: Die Lübecker Nachrichten suchten über das ganze Jahr 2017 hinweg Helden unter den Feuerwehrleuten, in der Pflegebranche, im Gastgewerbe, unter den Handwerkern und Landwirten, in der Gesundheit, Kultur, Bildung, im Tier- und Naturschutz sowie im digitalen Bereich. 302 Kandidaten ließen sich aufstellen, zehn Helden wurden letztendlich gekürt.

Die bisherigen Helden

November: Bildungshelden

Oktober: Digitalhelden

September: Landwirtschaftshelden

Juli und August: Gastgeberhelden

Juni: Sporthelden

Mai: Naturhelden

April: Kulturhelden

März: Handwerkshelden

Februar: Medizinhelden

Januar: Feuerwehrhelden

Zum Ende des Jahres konnten die LN-Leser unter allen Einzelgewinnern dann noch einmal ihren Jahreshelden wählen. Mit 644 Stimmen setzte sich Anika Seidler durch. Die Krankenschwester vermittelt in der Notarztbörse deutschlandweit Notfallmediziner und schiebt Dienste auf der Intensivstation im DRK-Krankenhaus Mölln/Ratzeburg.

Schon in der ersten Runde holte die 35-Jährige rekordverdächtige 1257 Stimmen, stellvertretend für das „Oma-Bine-Team“, das im Januar zur Registrierung als Stammzellenspender für zwei an Blutkrebs erkrankte Schleswig-Holsteiner warb. Fast 1800 Menschen hatten sich daraufhin testen lassen, tatsächlich wurden bald darauf zwei Stammzellenspender gefunden.

Überhaupt ist 2017 ein turbulentes und erfolgreiches Jahr für die dreifache Mutter. Am selben Tag, an dem sie den zweiten gläsernen LN-Pokal entgegen nehmen durfte, wurde die Notarztbörse für ihre gute Arbeit von der Dekra zertifiziert. „Ich schwebe im Moment hier oben“, sagt die Ratzeburgerin und zeigt lachend in die Luft.

Dann schaut sie in die Runde, wo Kollegen und Freunde versammelt sind. „Einer allein schafft so etwas nicht, das geht immer nur gemeinsam. Wir sind ein starkes Team, ich habe einen tollen Chef und tolle Freunde – ohne dieses großartige Netzwerk hätte ich das nicht geschafft.“ Man merkt Anika Seidler an, dass sie sich wohlfühlt mit dem, was sie tut. „Der ganze Laden ist auf eine positive Art etwas verrückt – so wie ich.“ Die Krankenschwester strahlt weiter, als sie den Pokal in der Hand hält. LN-Projektleiter Raffael Comitz und Nick Vogler, stellvertretender Chefredakteur der LN, gratulieren. „Menschen vernetzen, die anderen Gutes tun, denen eine Bühne geben, die sonst oftmals nicht sichtbar sind – das war das Ziel der Helden-Aktion“, sagt Vogler. „Alle Kandidaten geben viel Herzblut für ihre Arbeit. Darauf können sie stolz sein – und das zu sehen, ist für uns und unsere Leser eine große Freude.“

Das sind die Plätze zwei und drei

Platz zwei in der Gesamtwertung geht mit 539 Stimmen an Elke Schwaiger (Tier- und Umweltschutz) vom Tierpalast Filmtierzentrum. Auf ihrer kleinen Farm in Rehhorst (Kreis Stormarn) gibt sie Hunden, Katzen, Hühnern, Pferden, Kaninchen und auch mal Schlangen ein neues Zuhause. Platz drei sicherte sich mit 276 Votern Claudia Brömel (Handwerk). Die Hörakustikerin arbeitet seit knapp 20 Jahren bei der Firma Auris in Lübeck, und das mit viel Engagement und Herzblut. Ihre große Leidenschaft gilt der Arbeit mit den Kleinsten. Ihnen ermöglicht die Technik ganz neue Höreindrücke – oft berührende Momente. Wird beim Neugeborenen-Screening eine Hörschwäche erkannt, berät Brömel die Eltern.

 Nina Gottschalk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!