Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Diebe stehlen Paulus-Figur und Opferstock
Nachrichten Norddeutschland Diebe stehlen Paulus-Figur und Opferstock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 25.10.2013
Morgenitz

Gleich aus zwei Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern haben Diebe in den vergangenen Tagen wertvolle Kunstgegenstände gestohlen. Aus der Kirche von Morgenitz auf Usedom verschwand eine Holz-Altarfigur. Die Täter entwendeten die Paulus-Figur laut Polizei bereits am Dienstag während der Öffnungszeiten der Kirche. Der Wert der Figur wird auf 1000 Euro geschätzt.

Noch nicht bekannt ist der Schaden, der beim Diebstahl des Opferstocks aus der Kirche von Rethwisch bei Bad Doberan entstanden ist. Vermutlich in der vergangenen Woche seien die Täter vom Bereich des Glockenturms aus in die Kirchenräume gelangt und hätten den Opferstock samt Schlüssel zum Vorhängeschloss gestohlen. Der Opferstock stamme aus dem 17. oder 18. Jahrhundert und ist in der Sammlung kirchlicher Kunst- und Kulturgüter aufgeführt.

Für die Kirchengemeinde in Morgenitz ist der Diebstahl ein Schock. Viele Familien sind seit Jahrhunderten in dem Ort ansässig. Die Altarfigur, die aus dem 15. Jahrhundert stamme, habe sie über Generationen begleitet, sagt Pfarrer Stefan Fricke. „Paulus ist ein Wanderapostel. Aber zum Wandern ist unsere Figur mittlerweile zu alt.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige