Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Diskriminierung: Fallzahl nimmt zu

Kiel Diskriminierung: Fallzahl nimmt zu

. Ein Sehbehinderter und seine blinde Frau dürfen nicht mit Blindenhunden eine Augenklinik betreten, ein Syrer kommt nicht in die Disco und eine Frau soll ihren Führungsjob verlieren, weil sie schwanger ist: Diskriminierungen sind im Norden immer noch Alltag.

Kiel. Für Menschen, die wegen ihrer ethnischen Herkunft, Behinderung oder ihres Geschlechts benachteiligt werden, ist die Antidiskriminierungsstelle des Landes immer mehr zur Anlaufstelle geworden.

Die Zahl der Beratungsgespräche stieg 2015/2016 auf 325, berichtete die Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni gestern in Kiel. 2013/2014 waren es noch 139. Sie sehe darin zunächst einen Beleg dafür, dass sich die Antidiskriminierungsstelle zunehmend als unabhängige und kostenfreie Beratungseinrichtung etabliert habe.

Ein Syrer, der mehrfach nicht in eine Disco durfte, erstritt schließlich vor Gericht eine Entschädigung von 1000 Euro. Er spendete sie für Flüchtlinge. Eine Berufung auf das Hausrecht ziehe nicht, sagte El Samadoni: „Das Gesetz steht über dem Hausrecht“, betonte sie. „Leider ist der Irrtum, das Hausrecht stehe über allem, recht weit verbreitet.“ Ein in Deutschland geborener Türke bekam 700 Euro, weil ein Fitnessclub für die Mitgliedschaft einen deutschen Pass verlangte. Derartige Praktiken hätten sich in letzter Zeit bei Fitnessclubs vermehrt ausgebreitet, sagte El Samadoni.

An die Antidiskriminierungsstelle wandte sich auch die Leiterin der Kommunikations- und Presseabteilung eines Unternehmens: Nachdem sie eine Schwangerschaft angezeigt hatte, wollte der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag ändern. Demnach sollten eine bewilligte Gehaltserhöhung rückgängig gemacht, die Frau auf eine Referentenstelle heruntergestuft werden und sie ihren Dienstwagen verlieren. Aufgrund der Beharrlichkeit konnte die Frau ihre Führungsposition, das bisherige Gehalt und auch den Dienstwagen behalten. Für ihre Elternzeit wurde zur Überbrückung eine Assistentin eingestellt. „Eine Schwangerschaft darf nicht das Ende einer Karriere bedeuten“, sagt El Samadoni.

Sie regte an, über eine ähnliche Regelung nachzudenken, wie es sie in anderen Ländern gibt. Dort wird besonders rassistische Diskriminierung im Gaststättengewerbe als Ordnungswidrigkeit behandelt, die in Bremen mit bis zu 5000 Euro geahndet werden kann und in Niedersachsen mit 10 000.

Angesichts der stark gestiegenen Zahl der Beratungsfälle sieht El Samadoni die Kapazitätsgrenze für ihr Team erreicht. Die Bürgerbeauftragte, die auch für soziale Angelegenheiten zuständig und Polizeibeauftragte ist, hat für Diskriminierungsfälle an ihrer Seite nur einen Juristen und eine Assistentin.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Wer wird das Rennen ums Bürgermeisteramt in Lübeck machen und am 19. November die Stichwahl gewinnen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.