Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Drei Verletzte nach Streit im Hausflur
Nachrichten Norddeutschland Drei Verletzte nach Streit im Hausflur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 31.12.2012
Rendsburg

Einer der Männer musste anschließend mit einer Stichverletzung im Schulterbereich im Krankenhaus behandelt werden. Der andere Mann, der 47-jährige Wohnungsmieter, hatte leichte Verletzungen. Leicht verletzt war auch die Frau. Ein Messer wurde sichergestellt. Die Hintergründe des Streits und der genaue Ablauf waren zunächst unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zweimal musste sich die Bundespolizei in Hamburg am Wochenende am Hauptbahnhof um stark Betrunkene kümmern. Über zwei Promille Alkohol hatte ein 20-Jähriger, der am frühen Sonntag für Aufsehen an einem Schnellrestaurant am Bahnhof sorgte.

31.12.2012

Polizisten haben in Rendsburg eine hilflose Frau aus ihrer brennenden Wohnung gerettet. Wie die Polizeidirektion Neumünster am Sonntag mitteilte, waren Feuerwehr und Polizei am Vorabend in die Ernst-Barlach-Straße gerufen worden.

31.12.2012

Die Seehundstation Friedrichskoog im Kreis Dithmarschen hat für 2012 eine positive Bilanz gezogen. In diesem Jahr wurden 174 von ihren Müttern verlassene Seehundbabys aufgenommen, sagte die Leiterin der Seehundstation, Tanja Rosenberger: „Das ist neuer Rekord.

31.12.2012