Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Drogenfahnder finden größere Rauschgiftmengen
Nachrichten Norddeutschland Drogenfahnder finden größere Rauschgiftmengen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 12.07.2018
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Quelle: Rolf Vennenbernd/archiv
Anzeige
Hamburg

Spezialfahnder der Polizei haben in Hamburg-St.Pauli größere Mengen an Drogen sichergestellt. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, hatten Beamte am Mittwochabend beobachtet, wie ein 23-Jähriger Marihuana verkaufte. Da der Verdacht bestanden habe, dass er sich kurz zuvor mit dem Rauschgift auf einem Hinterhof versorgt hatte, sei dieser durchsucht worden. Dort seien in mehreren Verstecken Kokain, Marihuana und ein noch nicht identifiziertes weißes Pulver gefunden worden. Bei den sichergestellten Betäubungsmitteln handelt es sich laut Polizeiangaben „um ungewöhnlich große Mengen“ für den unmittelbaren Straßenhandel. Die Entscheidung eines Haftrichters über den mutmaßlichen Dealer stand bis zum frühen Abend noch aus.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Werbetour für ihren Kinofilm „Mamma Mia! Here We Go Again“ hat die Crew um Stars wie Pierce Brosnan und Amanda Seyfried in Hamburg Station gemacht.

12.07.2018

Zwei Einbrecher haben die Bewohnerinnen eines Einfamilienhauses in Hamburg-Stellingen attackiert, nachdem sie auf frischer Tat ertappt wurden.

12.07.2018

Die Feuerwehr hat in einer aufwendigen Rettungsaktion einen Jungvogel in Hamburg-Moorfleet vor dem Ertrinken gerettet.

12.07.2018
Anzeige