Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Druckerei-Schaden stoppt LN-Auslieferung
Nachrichten Norddeutschland Druckerei-Schaden stoppt LN-Auslieferung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 31.07.2018
Quelle: Ulf-Kersten-Neelsen
Lübeck

Druck-Spezialisten hatten bis in die Morgenstunden daran gearbeitet, das Problem zu lösen. Leider konnten nicht mehr alle Seiten gedruckt werden. 

Details für Technikinteressierte

Für Technikinteressierte hier ein paar Details aus der Druckerei: Die Ausgaben Mecklenburg und Segeberg wurden am Montagabend mit Verspätung normal ausgedruckt. Beim Druck der Lübeck-Ausgabe um 23.18 Uhr gab es nach 2600 Exemplaren einen Notstopp der Maschine.

Hitze spielte offenbar eine Rolle

Nach dem Neueinzug des Papiers gab es erneut einen Antriebsfehler in der Maschine, offenbar spielte die Hitze in dem Druckhaus am Herrenholz in Lübeck dabei eine Rolle. Innerhalb einer Stunde wurde das defekte Teil getauscht. Daraufhin gab es weitere Probleme in dem Druckturm, weitere Teile wurden gewechselt und Experten in Australien zu Rate gezogen, die jedoch auch keine schnelle Lösung hatten. 

24 statt 32 Seiten

Darauf entschieden die LN-Druckfachleute auf einem anderen Druckturm mit verringerten Umfang zu drucken:  (zwei "Bücher" (Zeitungsteile) mit 24 Seiten statt vier Bücher mit 32 Seiten). Dann wurden die verbleibenden sechs Ausgaben ab 4.30 Uhr bis 7.15 Uhr erfolgreich gedruckt. Eine lange Schicht für die LN-Drucker. 

Jetzt wird geschraubt

Derzeit wird heftig geschraubt an unserer Maschine. Verschiedene "Drehgeber" wurden am Druckwerk gewechselt, eine neues Leistungsteil eingebaut, möglicherweise wird noch ein Antriebsmotor getauscht.

Wir drücken unseren Mechanikern die Daumen

Der Wochenspiegel kann normal gedruckt werden, für die LN laufen die Arbeiten noch. Drücken Sie uns die Daumen, dass die LN morgen wie gewohnt auf ihrem Frühstückstisch liegen - wir geben unser Bestes ...

tir

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!