Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Dumm gelaufen: Erst gedroht, dann selbst verprügelt worden

Kiel Dumm gelaufen: Erst gedroht, dann selbst verprügelt worden

Ein 45-Jähriger bedrohte im Kieler Hauptbahnhof erst einen 24-Jährigen mit einem Messer und erhielt im Anschluss selbst eine "Tracht Prügel".

Voriger Artikel
Tourismus im Norden mit guter Halbjahresbilanz
Nächster Artikel
Schulbegleitung: Auch Kreise sind in der Pflicht

Dumm gelaufen: Erst bedrohte der 45-Jährige den 24-Jährigen, dann verprügelte der 24-Jährige den 45-Jährigen.

Quelle: dpa

Kiel. Die Bundespolizei wurde am Donnerstagabend zu einem Streit in den Kieler Hauptbahnhof gerufem, weil ein Mann einen anderen mit einem Messer bedroht haben soll. Der Angreifer soll mit der Klinge "in gefährdender Weise" vor dem Körper seines Opfers hantiert haben. Da sich die beteiligten Personen noch am Haupteingang befanden, wurden die Personalien des Bedrohten und von anwesenden Zeugen aufgenommen. Der Beschuldigte musste die Beamten mit in die Dienststelle begleiten.

In den Diensträumen der Bundespolizei wurde das Einhandmesser sichergestellt und eine Anzeige wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet. Da der Mann stark nach Alkohol roch, wurde eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. "Diese ergab einen Wert von beachtlichen 3,32 Promille", sagt Gerhard Stelke von der Bundespolizeiinspektion Kiel. Anschließend konnte der 45 Jahre alte Kieler die Dienststelle wieder verlassen.

Doch es sollte nicht seine letzte Begegnung mit der Bundespolizei an diesem Abend sein. Kurze Zeit später war er selber der Geschädigte. Der junge Mann, der vorher mit dem Messer bedroht worden war, hatte offenbar im Hauptbahnhof auf seinen Peiniger gewartet und handelte nun nach dem Motto "Man sieht sich mindestens zweimal im Leben". Er verpasste dem 45-Jährigen mehrere Schläge ins Gesicht. Nun erhielt der 24-Jährige eine Anzeige wegen Körperverletzung, die ebenfalls von der Bundespolizei aufgenommen wurde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.