Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Dutzende Menschen müssen brennendes Haus verlassen
Nachrichten Norddeutschland Dutzende Menschen müssen brennendes Haus verlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 27.09.2018
Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Quelle: Daniel Bockwoldt/archiv
Kiel

Ein Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus hat in Kiel einen Großalarm ausgelöst. Rund 40 Bewohner mussten in der Nacht zum Donnerstag ihre Wohnungen verlassen. Wenige Stunden zuvor hatten Bauarbeiter an dem Dach gearbeitet. Ob das der Auslöser für das Feuer war, sei allerdings noch unklar, sagte ein Feuerwehrsprecher. Durch den Wind wurde der Brand immer wieder angefacht. Rund 120 Einsatzkräfte kämpften bis spät in die Nacht gegen die Flammen. Dabei wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Die Bewohner kamen alle bei Bekannten oder Verwandten unter.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Damit Schiffe während ihrer Liegezeit im Hamburger Hafen möglichst wenig umweltbelastenden Dieselkraftstoff ausstoßen, gibt es in Altona seit über einem Jahr eine Landstromanlage. Heute wird eine ertse Bilanz gezogen.

27.09.2018

Die Synode der Nordkirche wählt am Donnerstag in Lübeck einen Nachfolger von Landesbischof Gerhard Ulrich. Es gibt zwei Kandidaten.

27.09.2018

In der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern fällt heute in Bonn die Entscheidung über die Förderung der neuen Hochschul-Exzellenzcluster.

27.09.2018