Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Dutzende Schlüssel aus Postfiliale gestohlen
Nachrichten Norddeutschland Dutzende Schlüssel aus Postfiliale gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 22.12.2017
Anzeige
Hannover

Müssen sich hunderte Menschen in Hannover-Linden über die Feiertage vor Einbrechern fürchten? Ausgerechnet Hausschlüssel wurden bei einem Einbruch in eine Postfiliale des Stadtteils gegenüber dem Lindener Markt entwendet. Wie viele Schlüssel genau verschwunden sind, konnte ein Postsprecher nicht sagen. Er betonte, es handele sich nicht um Wohnungsschlüssel. Auch bei Betrieben gehe es nur um Einfahrten, nicht etwa um Zugänge zu Werkstätten.

Von dem Täter oder den Tätern fehlte gestern noch jede Spur. „Die Ermittlungen laufen“, sagte eine Polizeisprecherin. Unklar ist, ob die Einbrecher es gezielt auf die Schlüssel abgesehen hatten. Klar ist, dass die Diebe zwischen Sonnabend und Montagmorgen in die Filiale eingebrochen waren. Der genaue Zeitpunkt ist unbekannt.

Rund um den Jahreswechsel passierten häufig mehr Einbrüche, warnte die Polizistin die Hauseigentümer. „Es gibt Tätergruppierungen, die im Haus alle Geschenke abräumen, wenn die Familie Heiligabend in der Kirche ist.“ Die Polizei habe die Situation in Linden im Blick und sei dort verstärkt mit Streifenwagen unterwegs. „Generell sollte man seine Wohnung doppelt abschließen und Unbekannte im Treppenhaus ansprechen oder die Polizei rufen“, riet die Polizeisprecherin.

In der Postfiliale schlitzten die Diebe außerdem mehrere Pakete auf und nahmen wahrscheinlich deren Inhalt mit. Was genau gestohlen wurde und ob auch Bargeld darunter war, ist nach Angaben der Post unklar. Der Kundenservice sei dabei, die betroffenen Absender zu kontaktieren. Auch die betroffenen Eigentümer der Häuser – überwiegend Wohnungsbaugesellschaften – seien alle informiert worden. Eine Hauseigentümern bestätigte das gestern gegenüber der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Man habe sie aufgefordert, auf fremde Menschen im Haus zu achten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heße dankte zugleich den Flüchtlingshelfern.

22.12.2017

Erstmals wird die Bundeswehr ein bereits übernommenes Kriegsschiff wieder an die Bauwerft zurückgeben. Grund sind Soft- und Hardware-Mängel an Bord der neuen Fregatte „Baden-Württemberg“. Damit gerät das Drei-Milliarden-Projekt „F125“ erneut ins Stocken.

22.12.2017

Vor dem G-20-Sonderausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft haben Verfassungsschutz und Polizei Fehler bei der Sicherheitsprüfung von Journalisten eingeräumt. Vor dem Gipfeltreffen wurden dem Verfassungsschutz 25 Personen gemeldet, gegen die Sicherheitsbedenken vorlagen.

22.12.2017
Anzeige