Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Blumengarten auf Papier

Ein Blumengarten auf Papier

Die schönsten Blüten wachsen auf den Postkarten eines kleinen Verlages in Eutin. Auf ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Blumen haben Sophia Schrödter und Marie Lang einen Postkarten- Verlag aufgebaut.

Eutin. Wenn Dr. Sophia Schrödter reist, dann braucht sie für den Heimweg noch Platz im Koffer. Für ihre Schätze. Die Biologin mit dem kurzen grau-blonden Haarschopf und den hellen Augen ist eine leidenschaftliche Pflanzenjägerin, die von ihren Reisen nicht ohne besondere Samenkapseln, Wurzelrhizome und Zwiebeln von seltenen Schönheiten nach Hause kommt. Schon in der Kindheit hatte sie von den Streifzügen mit ihren Geschwistern durch die Lüneburger Heide regelmäßig Beute mit nach Hause gebracht – und dem Garten ihrer Mutter damit einen Teppich voller Buschwindröschen beschert, der sich in jedem Frühjahr wieder aufs Neue entrollt.

„Wir haben wirklich alles angeschleppt, was kreucht und fleucht, Schnecken im Keller gezüchtet, Kaulquappen in der Badewanne groß gezogen und die Frösche wieder in den Wald getragen“, sagt die promovierte Biologin und lacht. Ihr Interesse für die Natur habe sich mit zunehmendem Alter dann aber vom Tier auf der Pflanze auf die Pflanze selbst verlagert – man darf vermuten, zur Erleichterung der Eltern, die der floralen Invasion im Garten einer zoolgischen den Vorzug gegeben haben dürften.

Eine Gartenreise nach England hat bei Marie Lang die Leidenschaft für die Botanik aufkeimen lassen. „Ich hatte vorher keine Ahnung von Gartenkultur“, sagt die Grafikerin aus Eutin. „Aber als eine Freundin mir in England den Windsor Great Park zeigte, war ich hingrissen. Damit ging es los.“ Ihre besondere Begeisterung für die Vielfalt der Zwiebelblüher hat die beiden Frauen vor einigen Jahren in einem Pflanzenmarkt ins Gespräch – und ganz schnell auch auf Ideen für gemeinsame Projekte gebracht. Ein geplanter großer Bildband über Zwiebelblumen – beide sind auch ambitionierte Fotografinnen – liegt auf Eis, seitdem ihr gemeinsamer kleiner Postkartenverlag ganz prächtig aufblüht.

Das liegt an der besonderen Schönheit der Blumenkarten: Auf weißem Grund entfalten sich die vielfältigen Formen und Farben der zarten Blütenblätter. Mit Sorgfalt stellen Sophia Schrödter und Marie Lang einzelne Blumen nebeneinander und kombinieren sie mit ausgewiesenem Sinn für Ästhetik zu unterschiedlichen Motiven. Die Pflanzen, immer bei Tageslicht und vor weißem Hintergrund mit Stiel und Blatt fotografiert, wirken wie gemalt – so fein und klar sind ihre Blüten- und Blattstrukturen zu erkennen. Andere Kartenmotive zeigen, ausgesucht nach Farben, Formen oder Pflanzenarten, Blüten, Blätter, Zwiebeln und Samenkapseln in Nahaufnahme.

Auf Pflanzenmärkten, in Gärtnereien, Museumsshops und online vertreibt der kleine Verlag sein Sortiment an Postkarten, Plappkarten, Schachteln und Döschen mit Sämereien für Duftwicken, Klatschmohn, Kornrade und Co.

Auf der Webseite sind die auf den Karten abgebildeten Pflanzen benannt. Sie habe sich immer geärgert, wenn auf Blumenkarten nicht die Namen der gezeigten Blüten vermerkt waren, sagt Sophia Schröder.

Wie sollte man dann ihrer Historie auf die Spur kommen? Herausfinden, was sie lieben, unter welchen Bedingungen sie gedeihen, welche vielleicht spannenden oder amüsanten Details ihre Geschichte beinhaltet? Wie jene zarte weiße Tulpe mit dem purpurfarbenen Herz, die draußen auf ihrer Terrasse ihren Kelch geöffnet hat. „Das ist die Lac van Rijn, eine der ersten kultivierten Sorten überhaupt, die 1620 in den Niederlanden gezüchtet worden ist!“ Eine kleine Kostbarkeit für die passionierte Pflanzensammlerin.

Regine Ley

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.