Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Fluss zum Schiffegucken

Lauenburg Ein Fluss zum Schiffegucken

Auch vor Hamburg herrscht auf der Elbe bereits viel Betrieb. Daneben lockt die Natur zu Ausflügen.

Lauenburg. Carsten und Helga Kristiansen radeln mit ihren Freunden Jens Aarkrog und Anne Hviid Jensen durch die schmalen Straßen der Lauenburger Altstadt, vorbei an den vielen Fachwerkhäusern, die 2013 überflutet wurden. Schilder und Banner markieren 9,64 Meter – auf diese Höhe ist die Elbe beim damaligen Hochwasser gestiegen. Und dann ist auch der Fluss selbst endlich zu sehen. Ruhig fließt er an der Altstadt vorbei.

LN-Bild

Auch vor Hamburg herrscht auf der Elbe bereits viel Betrieb. Daneben lockt die Natur zu Ausflügen.

Zur Bildergalerie

Die Urlauber aus Dänemark steigen von ihren Fahrrädern ab und lassen ihre Blicke über das Gewässer schweifen. Links von ihnen beginnt der Elbe-Lübeck-Kanal, den sie gerade knapp 62 Kilometer von Lübeck aus entlanggefahren sind. Die Elbe hat an dieser Stelle schon deutlich mehr Kilometer zurückgelegt – und zwar 932,6.

Die Dänen wollen der Quelle im tschechischen Riesengebirge ein Stück entgegenfahren, über Hitzacker (Niedersachsen) soll es bis nach Wittenberge (Brandenburg) gehen. „Wir waren schon ein paar Mal an der Elbe“, berichtet Carsten Kristiansen. „Es ist jedes Mal schön, das Leben am Fluss und die vielen Schiffe anzuschauen.“ Fünf Tage sind die Urlauber dieses Mal in Deutschland unterwegs. „Hier kann man viel besser durch die Landschaft fahren als in Dänemark“, sagt der 64-Jährige. „Es gibt so viele Radwege, und alles ist gut ausgeschildert.“

Auch Norbert und Bianka Pöhls wollen mit ihrer Tochter Farina (11) die Elbe vom Rad aus erkunden. Die Familie aus Pansdorf wohnt für drei Tage in der Jugendherberge „Zündholzfabrik“, von ihren Zimmern können die Ostholsteiner direkt auf die Elbe blicken – und zum gegenüberliegenden Ufer. Dort beginnt bereits Niedersachsen, die Elbe trennt die beiden Bundesländer. „Der Fluss ist so abwechslungsreich“, sagt Bianka Pöhls. „Bei unseren Radtouren werden wir viel von der schönen Landschaft sehen und andere Familien treffen. Das macht immer Spaß.“

Direkt hinter der Jugendherberge wird es erst mal ruhig am Elbufer. Nur gelegentlich führen kleine Pfade zum Wasser. So wie in Schnakenbek. Hinter dem Restaurant Alter Sandkrug geht es zu einer idyllischen Landzunge, die sogar einen kleinen Strandabschnitt hat. Christine und Günther Denkmann haben sich dieses versteckte Plätzchen mit ihren Freunden Gisela und Lothar Bonk sowie Horst Burgarth für ein Picknick ausgesucht. Sie haben kleine Tische und Klappstühle aufgestellt und sich Salate, selbstgebackenes Brot, Grillwürstchen und Sekt mitgebracht.

„Mir geht immer das Herz auf, wenn ich an die Elbe komme“, sagt Gisela Bonk. „Sie ist einfach wunderschön.“ Eine Freundin habe ihnen diese Ecke hier empfohlen, sie sei ein großartiger Geheimtipp.

„Als Hamburger sind wir mit der Elbe verwurzelt und mögen alles, was mit ihr zu tun hat“, sagt Horst Burgarth. In seiner Heimatstadt fange der internationale Teile der Elbe mit den großen Schiffen an. „Hier ist es ganz anders, sehr naturbelassen.“ Statt großer Container- und Kreuzfahrtschiffe ziehen Segelboote und lange, flache Binnenschiffe vorbei.

Mats ist auch davon begeistert. Der Zweijährige sitzt mit seiner Großmutter im Elbkantinchen in Tesperhude und isst ein Vanilleeis. Doch immer wieder wird er beim Essen abgelenkt, weil er ein weiteres Schiff auf der Elbe entdeckt. „Guck mal, Oma, da kommt ein Großes!“ Renate Knust lächelt. „Das machen wir oft“, sagt die 65-Jährige, die auch direkt an dem Fluss wohnt, nur ein paar Meter entfernt. „Trotzdem entdecke ich immer wieder was Neues.“

Ein paar Kilometer weiter flussabwärts steht Siegfried Ebsen und putzt sein 1965 erbautes Motorboot „Calvados“. Zwölf Wochen ist er damit gerade in den Niederlanden unterwegs gewesen. Jetzt hat der Vorsitzende des Wassersportvereins Geesthacht das Boot zurück in seinen Heimathafen gebracht und wieder Zeit für Rundfahrten auf der Elbe. „Sie ist ein schönes Fahrgebiet“, sagt der 74-Jährige.

Vom Wasser aus habe er eine besondere Sicht auf die vielen Bäume am Ufer. Besonders gerne fahre er den Fluss hinauf Richtung Hitzacker. „Die Natur ist auf der Strecke toll und ich bekomme eine Menge zu sehen. Auch die Altstadt von Lauenburg sieht vom Boot aus noch schöner aus.“

1386 Meter Höhenunterschied

1094 Kilometer fließt die Elbe von ihrer Quelle im tschechischen Riesengebirge bis zu ihrer Mündung in die Nordsee bei Cuxhaven. Dabei legt sie einen Höhenunterschied von 1386 Metern zurück. Die Elbe gehört zu den 200 längsten Flüssen der Welt (Europa: Platz 14). Ihr Name leitet sich vom lateinischen „Albia“ ab und bedeutet „helles Wasser“. Die Elbe streift das Herzogtum Lauenburg und bildet dort die Grenze zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Janina Dietrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.