Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ein goldiges Versprechen

Lübeck Ein goldiges Versprechen

Prinz Harry und Schauspielern Meghan Markle haben sich verlobt. Er hat ihr Brathähnchen gemacht, erfährt man im BBC-Interview, und ist dann auf die Knie gefallen. Im Frühling wird geheiratet. Antrag mit Ring und Hochzeitsvorbereitung: Das ist der traditionelle Weg zur Ehe – auch bei Menschen im Norden.

Voriger Artikel
Wundersame Seereise einer kleinen Kamera
Nächster Artikel
Sofortprogramm für bessere Luft: Kiel bleibt skeptisch

Ronny Werner (33) hat seiner Frau Natalie (24) den Antrag vergangenes Jahr zu Weihnachten gemacht – vor versammelter Familie. Einen Ring hatte er nicht gleich parat, dafür einen Weihnachtsbaumschmuck in Form von Braut und Bräutigam. Lange warten wollte das Paar dann auch nicht mehr. Vor gerade einem Monat haben sie sich das Jawort auf einem Kreuzfahrtschiff gegeben. Die kirchliche Trauung steht noch an – und zwar im Februar 2018.

Quelle: Fotos: Lutz Roessler/text: Luisa Jacobsen

Lübeck. Der klassische Antrag soll es sein. Nicht nur bei den Royals, sondern auch bei ganz „normalen“ Leuten. Das zumindest ist der Eindruck von Jens Weimann (37), Standesbeamter in Lübeck. „Auch jüngere Paare legen wieder Wert auf diese traditionelle Form des Versprechens zur Eheschließung “, sagt Weimann. Und gerade jetzt geht wieder der eine oder andere Verlobungsring über die Tresen der Juweliere. „Weihnachten ist noch immer die klassische Zeit für den Antrag“, sagt Sebastian Cappius, Goldschmiedemeister vom Trauringzentrum Lübeck. „Die Stimmung ist besinnlich und die Familie zusammen, sodass die Verlobung gleich verkündet werden kann.“

LN-Bild

Prinz Harry und die Schauspielern Meghan Markle haben sich offiziell verlobt. Er hat ihr Brathähnchen gemacht, erfährt man im BBC-Interview, und ist dann auf die Knie gefallen. Im Frühling wollen sie sich das Jawort geben. Antrag mit Ring und dann die Hochzeitsvorbereitung. Das ist der traditionelle Weg zur Ehe – auch bei Menschen im Norden.

Zur Bildergalerie

Aus rechtlicher Sicht hat die Verlobung allerdings schon lange an Bedeutung verloren: „Anders als früher kann man das Versprechen heute fast folgenlos brechen“, erklärt Regina Teege, Bereichsleiterin beim Standesamt Lübeck. Bis 1998 habe das Gesetz hingegen noch das sogenannte Kranzgeld vorgesehen. Das hatte der Mann zu zahlen, wenn er eine Frau unter Zuhilfenahme eines falschen Eheversprechens verführt und damit ihren „Wert“ verringert hatte. „Der Kranzgeldparagraf stammte von 1900 und lag einem Kommerzialisierungsgedanken der Frauen zu Grunde, der auch 1998 lange überholt war“, sagt Teege. Ganz folgenlos bleibt ein Aussteigen aus der Verlobung aber auch heute nicht. Teege: „Wenn schon Kosten für die Hochzeit angefallen sind, kann Schadenersatz gefordert werden.“

Bei Natalie und Ronny Werner war das nicht nötig. Weihnachten 2015 hat er ihr den Antrag gemacht, seit diesem Oktober sind sie verheiratet. „Gefragt hat er mich am 22. Dezember 2015 im Beisein meiner Familie“, erzählt Natalie Werner (24). Einen Ring hatte er aus gutem Grund nicht dabei: „Sie hat verschiedene Material-Allergien, die Ringe haben wir später zusammen gekauft.“ Dafür gab es einen Tannenbaumschmuck in Form von Braut und Bräutigam. Überholt oder unnötig findet Ronny Werner diese Art von offizieller Verlobung nicht. „Klar muss das nicht sein, für mich macht es das Glück aber perfekt.“

Heidi und Michael Goden haben eine ähnliche Geschichte – wenn auch älter. 1962 haben sie sich vor dem Weihnachtsbaum verlobt. Heidi Goden erinnert sich: „Und von der Familie gab es als Verlobungsgeschenk Melitta- Geschirr in Kobaltblau.“

Liebe in Zahlen

16 880 Eheschließungen hat es 2015 in Schleswig-Holstein gegeben. Das waren 958 mehr als 2014. Bundesweit heirateten im selben Jahr 400 115 Menschen (4,9 je 1000 Einwohner). Zum Vergleich: 1960 waren es noch 689028 (9,5 je 1000 Einwohner).

Das Alter bei der ersten Heirat liegt bei Männern im Durchschnitt bei 33,8 Jahren. Frauen heiraten durchschnittlich mit 31,2 Jahren.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.