Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Etwa ein Prozent der Windenergie kam 2011 nicht ins Netz
Nachrichten Norddeutschland Etwa ein Prozent der Windenergie kam 2011 nicht ins Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 24.10.2012
Es fehlt noch immer an Netzkapazitäten. Quelle: Christian Charisius/Archiv
Kiel

Etwa ein Prozent der bundesweit produzierten Windenergie ist im vergangenen Jahr nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur nicht ins Stromnetz eingespeist worden. Es fehle weiterhin an Netzkapazitäten, hieß es am Dienstag in Branchenkreisen. Ein Sprecher des Bundesverbandes Windenergie in Berlin wollte die Zahl weder dementieren noch bestätigen, sagte aber: „Der schleppende Ausbau der Stromnetze ist die Achillesverse der Energiewende.“ Der Monitoring-Bericht 2011 der Bundesnetzagentur weist für die Jahre 2009 und 2010 Zahlen aus, die noch weit unter einem Prozent lagen. Nach dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) müssen die Betreiber abgeschalteter Windenergieanlagen vom Netzbetreiber entschädigt werden. Dem Monitoring-Bericht zufolge wurden 2010 bundesweit 10,2 Millionen Euro Entschädigungszahlungen gemäß § 12 EEG geleistet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Anwohner hat am Dienstagmorgen vor einem Mehrfamilienhaus in Norderstedt im Kreis Segeberg die Leiche eines Mannes entdeckt.

24.10.2012

Die Stadt Bargteheide im Kreis Stormarn erhält vom Land rund 2,6 Millionen Euro für den Bau einer neuen Verbindungsstraße westlich des Stadtzentrums.

24.10.2012

Beim Zusammenstoß von zwei Treckergespannen auf der Landesstraße 163 bei Nüchel im Kreis Ostholstein ist am Dienstag ein 49-jähriger Mann verletzt worden.

24.10.2012