Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Evakuierung in Elmshorn: Am ersten Schultag rückt der Kampfmittelräumdienst an
Nachrichten Norddeutschland Evakuierung in Elmshorn: Am ersten Schultag rückt der Kampfmittelräumdienst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 05.09.2016
Die Schule wurde vorsorglich evakuiert.
Anzeige
Elmshorn

Gegen 10.30 Uhr meldete die Schulleitung einen verdächtigen Hartschalenkoffer auf einem Flachdach zwischen zwei Gebäuden der Boje-C.-Steffen-Gemeinschaftsschule, infolgedessen die Polizei umgehend die Örtlichkeit aufsuchte und den gemeldeten Gegenstand in Augenschein nahm. Unbekannte hatten den Koffer zuvor derartig auf dem Dach der Schule platziert, dass dieser bereits von der Straße aus sichtbar war.

Aufgrund des Ablageortes und der Auffinde-Situation des Koffers sperrten die Beamten den Bereich rund um die Schule ab und evakuierten vorsorglich sämtliche Gebäudeteile der BCSG. Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden in Bereitschaft gesetzt und hielten einen Rettungswagen bereit.

Um den verdächtigen Fund untersuchen zu lassen, forderten die Polizisten den Kampfmittelräumdienst an. Die Spezialisten des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein gaben nach ihren Untersuchungen schlussendlich Entwarnung. Der Koffer war leer.

Gegen 14 Uhr hob die Polizei sämtliche Absperrungen auf. Der Schulunterricht für die rund 700 Schüler und etwa 50 Lehrer endete bereits mit der kontrollierten Evakuierung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige