Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Ex-Redakteur des NDR angeklagt — Prozess beginnt
Nachrichten Norddeutschland Ex-Redakteur des NDR angeklagt — Prozess beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 18.02.2016
Anzeige
Kiel

Als die fragwürdigen Nebentätigkeiten des NDR-Fernsehredakteurs Gerd R. im März 2010 bekannt wurden und die Staatsanwaltschaft zwei Jahre später Anklage wegen Bestechlichkeit und versuchten Betruges in 69 Fällen erhob, machte die Medienaffäre bundesweit Schlagzeilen. Weitere vier Jahre später — die ältesten Vorwürfe sind inzwischen verjährt — eröffnet das Kieler Landgericht nun den Prozess. Von heute an verhandelt eine Wirtschaftsstrafkammer gegen den ehemaligen NDR-Redakteur. Der schloss laut Anklage im Tatzeitraum März 2005 bis März 2010 als Amtsträger Beraterverträge mit Unternehmen, Verbänden und Institutionen ab. Und spiegelte zehn Geschäftspartnern vor, sie wirkungsvoll im Programm platzieren zu können. Seinen Kunden soll Gerd R. in Aussicht gestellt haben, beim Sender in ihrem Interesse Einfluss zu nehmen. Tatsächlich wollte der Angeklagte nie in die Programmgestaltung eingreifen, so die Anklage. Dies habe er nur vorgetäuscht, um Zahlungen zu erlangen. Sein mutmaßlicher Nettogewinn: 283000 Euro.

gey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch Arbeitsbedingungen der Beamten sollen verbessert werden — Endgültige Entscheidung steht aber noch aus.

17.02.2016

Selbst die Grünen stimmten gegen Antrag der Piraten — Streit auch um Asylpaket II.

17.02.2016

. Nach einer Überfallserie auf Supermärkte in ganz Deutschland ist ein 42-jähriger Mann gestern zu lebenslanger Haft verurteilt worden — wegen Raubes und Mordes.

18.02.2016
Anzeige