Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Ex-Vize der Hells Angels erneut wegen Vergewaltigung vor Gericht
Nachrichten Norddeutschland Ex-Vize der Hells Angels erneut wegen Vergewaltigung vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 23.11.2012
Kiel

Wegen des Vorwurfs der dreifachen Vergewaltigung muss sich seit Freitag der frühere Vize-Chef der inzwischen verbotenen Kieler Hells Angels vor dem Landgericht verantworten. Der 55-jährige Rocker soll eine junge Zwangsprostituierte der Legion 81, einer Unterstützergruppe der Hells Angels, missbraucht haben. Die Anklage lautet auf besonders schwere sexuelle Nötigung. Der erste Prozess gegen den 55-Jährigen war Ende Oktober noch vor Verlesung der Anklage geplatzt. Die Verteidigung hatte einen der Schöffen wegen Befangenheit abgelehnt. Das neue Verfahren findet mit neuen Schöffen statt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Brand im Gemeindezentrum in Wattenbek im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist ein Schaden von 50 000 Euro entstanden.

24.11.2012

Ein Leichtflugzeug ist am Donnerstag beim Start vom Flugplatz Helgoland abgestürzt. Der 58 Jahre alte Pilot und seine drei Fluggäste blieben unverletzt.

23.11.2012

Die Hamburger Jugendberufsagentur könnte nach Ansicht von Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise ein Modell für ganz Deutschland sein.

23.11.2012