Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
FDP: Suding setzt sich klar durch

Hamburg FDP: Suding setzt sich klar durch

. Die FDP Hamburg zieht mit ihrer Partei- und Fraktionschefin Katja Suding (40) an der Spitze in den Bundestagswahlkampf 2017.

Hamburg. . Die FDP Hamburg zieht mit ihrer Partei- und Fraktionschefin Katja Suding (40) an der Spitze in den Bundestagswahlkampf 2017. Eine Landesmitgliederversammlung wählte die 40 Jahre alte stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende mit 158 von 211 gültigen Stimmen auf Platz eins der Landesliste für die Bundestagswahl. Das entspricht einer Zustimmung von 74,9 Prozent. Der überraschend als Gegenkandidat angetretene frühere Bundestagsabgeordnete Burkhardt Müller-Sönksen (57) kam abgeschlagen auf 51 Stimmen. Zwei Parteimitglieder enthielten sich der Stimme.

 

LN-Bild

Katja Suding (40). FOTO: DPA

Quelle:

Suding hatte ihre Kandidatur bereits im Juli bekanntgegeben, Müller-Sönksen kam erst am Wahltag aus der Deckung, weil er – wie er sagte – eine Schlammschlacht vermeiden wollte.

In ihrer Bewerbungsrede warnte Suding angesichts stabiler Umfragewerte jenseits der fünf Prozent eindringlich davor, den Wiedereinzug der FDP in den Bundestag bereits als erledigt zu betrachten.

„Wenn wir jetzt schon glauben, dass unser Comeback geschafft sei, wenn wir jetzt schon glauben, dass Plätze im Bundestag für uns reserviert sind, dann sind wir wirklich auf dem besten Weg, es wieder zu vermasseln.“ Zurück in den Bundestag gehe es nicht im Schlafwagen, betonte Suding. Mit klaren Worten erinnerte sie an das FDP-Schreckensjahr 2013: „Der Wähler hat uns hochkant aus dem Deutschen Bundestag geschmissen.“ Zudem seien danach mehrere Landtagswahlen verloren gegangen.

Dass die FDP in Hamburg bereits seit 2011 wieder in der Bürgerschaft sitzt, gilt als Sudings Verdienst. Sie hatte die Partei damals als Newcomerin überraschend mit dem besten Ergebnis seit 1974 zurück ins Parlament geführt. Und nicht nur das. Vier Jahre später beendete sie durch die neuerliche Wahl der FDP in die Hamburgische Bürgerschaft – diesmal sogar mit 7,4 Prozent – die bundesweite Niederlagenserie der Partei.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den August 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.