Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Fall Chantal: Inspektion wird künftig Jugendämter im Auge behalten
Nachrichten Norddeutschland Fall Chantal: Inspektion wird künftig Jugendämter im Auge behalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 22.11.2012
Anzeige
Hamburg

Die Hamburger Jugendämter kommen unter strengere Beobachtung: Nach dem tragischen Tod des Pflegekinds Chantal vor zehn Monaten wird künftig eine spezielle Kontrollstelle die Arbeit von Jugendämtern und sozialen Diensten im Auge behalten. Die Hamburger Sozialbehörde hat dazu in der Hamburgischen Bürgerschaft eine unabhängige Jugendhilfe-Inspektion vorgestellt. Drei Mitarbeiter sollten ab Januar soziale Dienste und Jugendämter auf den Weg hin zu einer lernenden Institution helfen, sagte Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) am Mittwoch in einer Sitzung des Sonderausschusses Chantal.

Mit unangekündigten Besuchen in Jugendämtern oder Aktenüberprüfungen bei „besonders risikoreichen Fällen“ sollen die Inspektoren die Amts-Abläufe künftig besser überprüfen können.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche festgenommen, die in den vergangenen zwei Monaten im Kreis Ostholstein rund 50 Straftaten begangen haben sollen.

22.11.2012

Die Gründungs- und Ehrenvorsitzende der Hamburger Autorenvereinigung Rosemarie Fiedler-Winter ist am Dienstag im Alter von 91 Jahren in einer Hamburg gestorben. Das teilte der Verband am Mittwoch mit.

21.11.2012

Ein 30 Jahre alter Arbeiter aus Sachsen ist bei einem Arbeitsunfall in Oldenburg im Kreis Ostholstein getötet worden.

22.11.2012
Anzeige