Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Familie aus verqualmter Wohnung gerettet
Nachrichten Norddeutschland Familie aus verqualmter Wohnung gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 12.08.2018
Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Quelle: Friso Gentsch/archiv
Anzeige
Hamburg

Dramatische Rettungsaktion im Hamburger Stadtteil Marmstorf: Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses sehnten Mutter, Vater und Kind auf dem Balkon ihre Rettung herbei, denn in der Wohnung war es beim Essenkochen zu einem Brand gekommen, wie die Feuerwehr mitteilte - die gesamte Wohnung stand bereits unter starkem Qualm. Dann entschied sich der Vater noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, in die Wohnung zurückzukehren, um selbst zu löschen. Fatal: Er erlitt schwere Verbrennungen und eine lebensgefährliche Rauchvergiftung, hieß es. Auch Mutter und Kind wurden wegen Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Feuer hat am Sonntag eine Autowerkstatt in Osterrönfeld bei Rendsburg zerstört. Das Gebäude sei komplett abgebrannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Schadenshöhe stehe noch nicht fest.

12.08.2018

Beim Versuch, einen Streit zu schlichten, sind zwei Angestellte eines Restaurants in Hamburg-Horn durch einen Messerstich und einen Tellerwurf verletzt worden.

12.08.2018
Norddeutschland Reportage vom Hamburger Flughafen - Anpacken vor dem Abflug

Es herrscht Hochbetrieb am Flughafen Hamburg. In der Urlaubszeit spüren die Mitarbeiter die rasant wachsende Zahl an Fluggästen besonders. Im Hintergrund arbeiten sie für einen reibungslosen Ablauf.

12.08.2018
Anzeige