Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Faustangriff auf Polizisten

Lüneburg Faustangriff auf Polizisten

Berufungsprozess startete gestern vor dem Landgericht Lüneburg.

Lüneburg. Die Folgen der brutalen Attacke haben bei dem Polizisten bleibende Spuren hinterlassen. „Das ist ein komplett anderes Leben“, sagte der 33-Jährige gestern vor dem Landgericht Lüneburg aus. Fast zwei Jahre nach dem folgenschweren Angriff nach einem Dorffest begann der Berufungsprozess vor der 9. kleinen Strafkammer. Angeklagt ist ein ebenfalls 33 Jahre alter Deutscher. Das Amtsgericht Winsen verurteilte ihn im vergangenen März wegen schwerer Körperverletzung mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zu vier Jahren Haft, dagegen hat er Berufung eingelegt.

Nun geht es also erneut um den folgenschweren Angriff in Meckelfeld (Landkreis Harburg) am 29. August 2015. Vor einer Kneipe hatten kurz nach Mitternacht mehrere junge Männer zwei Security-Mitarbeiter angegriffen, sie waren nicht reingelassen worden. Eine Gruppe Polizisten in der Nähe wird gerufen. „Halt! Stopp! Polizei!“, ruft der 33 Jahre alte Uniformierte. Plötzlich bekommt er einen wuchtigen Faustschlag gegen den Kopf. Bewusstlos fällt er aufs Straßenpflaster. Er erleidet ein schweres Schädel-HirnTrauma, nur eine Notoperation in einer Hamburger Klinik rettet ihm das Leben. Rund zwei Wochen liegt er im Koma, dann muss er wieder sprechen und laufen lernen.

Bis heute leidet der Beamte an Sprachstörungen, immer wieder fehlen ihm wichtige Worte. Andere Sprachen kann er gar nicht mehr abrufen. Auch das Italienische beherrscht er nicht mehr, obwohl er dort familiäre Wurzeln hat. Lange konnte er den Namen seiner Angehörigen nicht nennen oder schreiben. Er bekam epileptische Anfälle, auch psychisch sei er verändert, sagte der auch als Nebenkläger auftretende Beamte gestern. Derzeit wird eine Wiedereingliederung im Innendienst versucht, mit starken Einschränkungen: kein Telefon, keine Besucherkontakte. Er darf keine Waffe führen und kein Auto fahren, eine Frühpensionierung ist weiterhin nicht ausgeschlossen.

Der Angeklagte wolle sich zunächst nicht einlassen, sagte sein Verteidiger gestern. Später werde es eine Erklärung geben, kündigte er an. Ziel sei weiter ein Freispruch, heißt es. Zu Beginn des Prozesses in Winsen hatte sich der Angeklagte auf Erinnerungslücken nach Alkoholkonsum berufen.

Nach den bundesweiten Kriminalstatistiken wurden 2016 mehr als 63000 Polizisten als Opfer von Straftaten im Dienst erfasst. Dabei ging es zum großen Teil um Widerstand gegen die Polizei, aber auch um Delikte wie schwere Körperverletzung und in sechs im Berichtszeitraum erfassten Fällen sogar um vollendeten Mord.

Die Kammer hat bis zum 23.August vier Termine angesetzt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.