Hamburg - Festnahme nach Todesschüssen auf Radler - Kein dringender Verdacht – LN - Lübecker Nachrichten
Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Festnahme nach Todesschüssen auf Radler - Kein dringender Verdacht
Nachrichten Norddeutschland Festnahme nach Todesschüssen auf Radler - Kein dringender Verdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 06.06.2016
Ein Ermittler der Polizei fotografiert am 05.06.2016 in Hamburg-Bergedorf in der Nähe des Allermöher Badesees am Tatort ein Fahrrad. Ein Radfahrer ist von einem Unbekannten beschossen und tödlich verletzt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Im Zusammenhang mit den tödlichen Schüssen auf einen Radfahrer in Hamburg-Bergedorf hat die Polizei einen 33-Jährigen festgenommen. Beamte des Mobilen Einsatzkommandos hätten den Mann am frühen Montagmorgen in einer Wohnung im Stadtteil Allermöhe gefasst, teilte die Polizei mit. Da sich ein dringender Tatverdacht nicht ergeben habe, wurde der 33-Jährige aber wieder freigelassen. Die Ermittlungen der Mordkommission und der Staatsanwaltschaft dauerten jedoch an, hieß es.

Am Sonntagnachmittag hatte ein Unbekannter auf einen 28 Jahre alten Radfahrer geschossen. Der Mann starb wenig später im Krankenhaus. Der Täter flüchtete. Die Beamten der Mordkommission hätten am Tatort umfangreiche Spuren gesichert und Hinweise auf den 33-Jährigen bekommen, teilte die Polizei mit.

Drei 15-jährige Mädchen, die die Bluttat mit ansahen, erlitten Schocks und wurden von der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher sagte. Auch eine Mutter mit Kind, deren Auto von einem Schuss getroffen wurde, reagierte geschockt.

Die 34-Jährige hatte in unmittelbarer Nähe des Tatorts auf einer Brücke halten müssen, um einen entgegenkommenden Wagen durchzulassen. Dabei sah sie, wie ein Mann eine Pistole in Richtung ihres Autos hielt. Obwohl sie sofort Gas gab, traf ein Schuss einen Hinterreifen. Sie selbst und ihr sechsjähriger Junge blieben unverletzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige