Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Feuerwehr-Übung löst Evakuierung von U-Bahn-Station aus
Nachrichten Norddeutschland Feuerwehr-Übung löst Evakuierung von U-Bahn-Station aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:01 01.12.2012
Anzeige
Hamburg

Künstlicher Nebel einer Feuerwehrübung hat am Sonnabend zu einem Brandalarm und einer Evakuierung der Hamburger U-Bahn-Station Jungfernstieg geführt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte, war Theaternebel von der neuen U-Bahnhaltestelle Überseequartier, wo die Übung stattfand, zu Rauchmeldeanlagen an der Station Jungfernstieg gewabert und hatte den Alarm ausgelöst. Augenzeugen berichteten, dass daraufhin Alarmsirenen in der Station heulten und die Fahrgäste sowie alle anderen Anwesenden aufgefordert wurden, die Station und die U-Bahnzüge zu verlassen. Kurze Zeit später konnte dann Entwarnung gegeben werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der aus einem Wanderzirkus in Lübtheen verschwundene elfjährige Jeremie ist weiter untergetaucht.

01.12.2012

Eine 49-jährige Fußgängerin ist am Freitagabend in Hamburg-Sasel von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

01.12.2012

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Billstedt ist am Freitagabend eine Frau lebensgefährlich verletzt worden.

01.12.2012
Anzeige