Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Feuerwehr rettet Jungvogel vor dem Ertrinken
Nachrichten Norddeutschland Feuerwehr rettet Jungvogel vor dem Ertrinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 12.07.2018
Anzeige
Hamburg

Die Feuerwehr hat in einer aufwendigen Rettungsaktion einen Jungvogel in Hamburg-Moorfleet vor dem Ertrinken gerettet. Das Tier verfing sich am Donnerstagvormittag in der Elbe im Schlick, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Die alarmierten Einsatzkräfte hätten daraufhin zuerst versucht, in Wathosen zu dem 30 Meter vom Ufer entfernten Vogel vorzudringen. Wegen der einsetzenden Flut seien sie auf ein Kleinboot umgestiegen. Der Vogel sei letztendlich vom ansteigenden Wasser befreit worden, aber immer wieder untergegangen. Nach Feuerwehrangaben wurde das Tier deshalb in Ufernähe mit einem Kescher aus dem Wasser gefischt. Der Vogel sei in ein Tierheim gebracht worden, wo er wieder aufgepäppelt werden soll. Vermutlich handele es sich um eine Möwe.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont hat sich zufrieden mit der Entscheidung der deutschen Justiz gezeigt, ihn wegen Veruntreuung, nicht aber ...

12.07.2018

Nach einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos ist ein Mann in Appen (Kreis Pinneberg) gestorben.

12.07.2018

Nach dem Urteil im Münchner NSU-Prozess sind am Mittwochabend in mehreren Hamburger Stadtteilen verbotenerweise Hunderte Plakate angebracht worden, auf denen weitere ...

12.07.2018
Anzeige