Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Fischer holten auch 17 Tonnen Müll aus Nord- und Ostsee
Nachrichten Norddeutschland Fischer holten auch 17 Tonnen Müll aus Nord- und Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 06.01.2016
Riesiges Problem: Müll in unseren Meeren. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin/Lübeck

Am häufigsten landeten in den Containern des Projekts „Fishing for litter“ in den Häfen demnach Folien, Verpackungen, Kanister, altes Tauwerk und Reste von Fischernetzen.

Gemeinsam mit regionalen Partnern hatte der Nabu das Projekt 2011 in Burgstaaken auf der Ostseeinsel Fehmarn gestartet. Die Fischer erhalten dabei kostenlos Sammelsäcke für den aus dem Meer geholten Müll. Mittlerweile beteiligen sich nach Verbandsangaben mehr als 100 Fischer in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern an der Initiative.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu Jahresbeginn wird in allen Betrieben Inventur gemacht - auch im Meeresaquarium Sea Life in Timmendorfer Strand. Aber es wird nicht nur gezählt, es wird auch gemessen und gewogen. Die kleinsten Bewohner sind gerade mal einen Zentimeter groß.

06.01.2016

Nach einer vermutlich politisch motivierten Messerattacke auf einen Linken-Politiker in Wismar hat der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

06.01.2016

Mission endet ohne abgegebenen Schuss — Erleichterung über sichere Rückkehr.

06.01.2016
Anzeige