Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Flensburger Totschlagsprozess fortgesetzt
Nachrichten Norddeutschland Flensburger Totschlagsprozess fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 22.11.2012
Anzeige
Flensburg

Vor dem Landgericht Flensburg ist am Mittwoch der Prozess gegen einen 34-Jährigen fortgesetzt worden, der seine Mutter im Streit erschlagen haben soll. Erwartet wurden zunächst die Plädoyers der Verteidigung und der Nebenklage. Im Anschluss sollte das Urteil gesprochen werden. Bereits am Freitag hatte der Staatsanwalt eine Freiheitsstrafe von zehn Jahren gefordert. Eigentlich hatte das Urteil ebenfalls bereits am Freitag fallen sollen. Aufgrund ausführlicher Zeugenaussagen war der Zeitplan aber nicht zu halten. Der geständige Angeklagte soll im März seiner Mutter mehrfach mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf geschlagen haben. Die 67-Jährigen starb an den Verletzungen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Kleintransporter mit mehr als 837 Kilo der Kaudroge Khat haben Zollfahnder in Hamburg gestoppt.

22.11.2012

Ein elfjähriger Ausreißer aus Lübtheen in Westmecklenburg ist am Dienstagabend vermutlich mit dem Kleintransporter seiner Pflegeeltern nach Hamburg gefahren.

22.11.2012

Mit einem Betäubungsschuss ist der zweiwöchige Ausflug eines ausgebüxten weißen Kängurus im Kreis Plön zu Ende gegangen.

22.11.2012
Anzeige