Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Flüchtlinge: Ohne Visa nicht nach Finnland
Nachrichten Norddeutschland Flüchtlinge: Ohne Visa nicht nach Finnland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 23.12.2015

Finnland lässt ohne gültige Papiere offenbar keine Flüchtlinge mehr ins Land. Nach Angaben des Lübecker Flüchtlingsforums seien 50 Personen in Lübeck gestrandet, die gestern mit einer Finnlines-Fähre nach Helsinki reisen wollten.

Nach Angaben des Forums habe Finnlines „allen Geflüchteten die Beförderung verweigert, die nicht über ein gültiges Visum für Finnland verfügen. Diese Regelung schließt nahezu 100 Prozent aller Geflüchteten mit Ziel Finnland von der Überfahrt aus“. Für die Aktivisten sei diese Regelung „unbegründet und herzlos“.

Uwe Bakosch, Geschäftsführer der Finnlines Deutschland GmbH in Lübeck, weist das zurück. Es handele sich mitnichten um eine Entscheidung von Finnlines, sondern um eine schriftliche Weisung der finnischen Behörden, der man nachkomme. „Finnlines wird demnach keine Passagiere befördern, welche nicht im Besitz aller zur Einreise nötigen Dokumente sind“, stellt Bakosch klar. Hintergrund ist nach Einschätzung von Bakosch die Sorge vor der Einreise von IS-Terroristen. Wie vor kurzem bekannt wurde, sind mehrere Tausend syrische Blanko-Pässe in die Hände des IS gelangt. ov

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gericht hat noch Klärungsbedarf.

23.12.2015

Fast eine halbe Tonne illegaler „Polen-Böller“ hat die Polizei in einer Wohnung in Uetersen (Kreis Pinneberg) sichergestellt.

23.12.2015

Bei dem Tod einer 83-jährigen Frau in Rostock nach einem Sturz geht die Polizei von einer Raubstraftat mit Todesfolge aus.

23.12.2015
Anzeige