Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlingshilfe fordert mehr Beratungsangebote

Kiel Flüchtlingshilfe fordert mehr Beratungsangebote

Zu wenig Beratung, Geld und Rücksichtnahme auf besonders schutzbedürftige Asylbewerber - zur Hälfte der dreijährigen Laufzeit zieht das Flüchtlingshilfe-Netzwerk Zwischenbilanz. Es gibt weiter viel Hilfsbereitschaft, aber auch Probleme - und Widerstand.

Archivbild: Ein Sicherheitsbeauftragter schließt das Einfahrtstor zur Flüchtlingsunterkunft in Neumuenster.

Quelle: Felix König

Kiel. Das Flüchtlingshilfe-Netzwerk in Schleswig-Holstein fordert mehr Beratungsangebote im Land. Jeder Asylbewerber müsse eine faire Verfahrensberatung bekommen, sagte der stellvertretende Flüchtlingsbeauftragte Torsten Döring am Freitag nach einem Treffen des Netzwerks mit 130 Experten von Hilfsorganisationen, Politik, Verwaltung und Wissenschaft in Kiel.

Döring kritisierte dabei insbesondere die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in der Erstaufnahme Neumünster praktizierten Schnellverfahren für Asylsuchende. Geplant sei die Bearbeitung von 125 Fällen am Tag. „Es ist aus unserer Sicht nicht gewährleistet, dass dort ausreichend geprüft wird.“ Derzeit sei für die von den Schnellverfahren Betroffenen zudem keinerlei Verfahrensberatung geplant.

Die Helfer des Netzwerks haben in den vergangenen anderthalb Jahren in 3730 Fällen Flüchtlinge über das Asylverfahren beraten oder ihnen anderweitig geholfen. „Die Hilfsbereitschaft ist weiter groß“, sagte Andrea Dallek vom Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein. Allerdings wachse der Widerstand, es gebe teilweise auch rechte Tendenzen. Das betreffe „verschiedene Orte in sämtlichen Kreisen“. „Es gibt Menschen, die sich gegen Flüchtlinge stellen.“ Nachbarn sorgten sich um den Wert ihrer Häuser. Es seien auch schon Autoreifen von Flüchtlingshelfern zerstochen worden.

Das Netzwerk ist bis Ende 2017 mit knapp 1,1 Millionen Euro ausgestattet. Drei Viertel davon stammen aus EU-Mitteln. Alle Teilprojekte des Netzwerks seien gut und wichtig, „allerdings viel zu gering bemessen“, sagte Krystyna Michalski vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. Das Konzept basiere schließlich auf den Flüchtlingszahlen von 2013 und 2014. Kamen 2014 rund 7500 Flüchtlinge in den Norden, waren es im vergangenen Jahr gut 35 000. Bis Dienstag suchten weitere 6748 im Land Hilfe.

Schleswig-Holstein steht nach Einschätzung des stellvertretenden Flüchtlingsbeauftragten Döring in der Flüchtlingspolitik im bundesweiten Vergleich zwar gut da, er sieht aber trotzdem Verbesserungspotenzial. Problematisch sei die Wohnortzuweisung für Asylbewerber. „Das ist integrationsfeindlich.“ Er wünscht sich in Ausnahmefällen auch eine Verlängerung der Berufsschulpflicht auf 25 Jahre. Dagegen sperre sich die Landesregierung aber.

Unter den Flüchtlingen seien auch viele Behinderte. „Wir schätzen die Zahl der Flüchtlinge mit Behinderungen in Schleswig-Holstein auf 3500 bis 4000“, sagte der Behindertenbeauftragte Ulrich Hase. Politik und Verwaltung müssten dieses Thema mehr in den Fokus rücken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.