Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Flugzeug unter Quarantäne
Nachrichten Norddeutschland Flugzeug unter Quarantäne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 24.10.2017
Anzeige
Bremen

Schreckmoment für 128 Passagiere am Flughafen Bremen: Wegen des Verdachts auf einen ansteckenden Krankheitserreger an Bord durften sie am Montagabend nicht wie geplant nach der Landung ihr Flugzeug verlassen. „Die Notärztin hat aufgrund der vorliegenden medizinischen Lage eine Quarantäne für das Flugzeug angeordnet“, sagte der Betriebsleiter des Flughafens Bremen, Christian Knuschke. Ihm zufolge hatte die Besatzung schon während des Flugs aus dem ägyptischen Hurghada nach Bremen den Flughafenbetreiber über einen kranken Mann an Bord informiert. Da die Notärztin den Verdacht auf eine hochansteckende Hirnhautentzündung äußerte, mussten sich die 100 Erwachsenen, 20 Kinder und 8 Besatzungsmitglieder knapp zwei Stunden gedulden. Der kranke Mann wurde umfassend untersucht. Der Verdacht auf Meningitis bestätigte sich nicht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizei fahndet nach dem Vater – Mutter hatte ihn unmittelbar zuvor wegen Bedrohung angezeigt.

24.10.2017

Nach einem Säureangriff auf einen Polizisten hat das Amtsgericht Herzberg die Tochter einer sogenannten Reichsbürgerin aus dem Südharz zu 18 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

24.10.2017

Das Deutsche Klimarechenzentrum in Hamburg bekommt einen neuen Superrechner. Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) sowie die Präsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft und der Max-Planck-Gesellschaft, Prof.

24.10.2017
Anzeige