Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Frachter "Kapstadt" hängt auf der Elbe fest
Nachrichten Norddeutschland Frachter "Kapstadt" hängt auf der Elbe fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 11.01.2017
Der Frachter "Kapstadt" fuhr sich auf einer in der Elbe befindlichen Buhne bei Geesthacht fest. Quelle: Timo Jann
Geesthacht

„Weiter ist bei der Havarie nichts passiert und das Schiff behindert auch nicht den Verkehr“, erklärte Bettina Kalytta, die Leiterin des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) in Lauenburg. „Hilfe durch uns wurde bisher nicht angefordert“, sagte sie. Möglicherweise spekuliert die Reederei auf die angekündigte Sturmflut, die erneut über das Stauwehr hinaus auflaufen und zu einem Wassersanstieg führen könnte. Dann würde das Schiff wieder aufschwimmen.

Wenn das Wasser nicht so stark steigt, hat die Crew ein Problem. Da das Schiff unbeladen ist, kann es durch eine Entleerung nicht erleichtert werden. Gegebenenfalls könnte das WSA das Stauwehr schließen und so einem Schlepper das Freiziehen des Havaristen bei steigendem Wasserstand ermöglichen.

Im Bereich der Havariestelle fahren sich regelmäßig unaufmerksame Schiffer auf dort befindlichen Buhnen fest. tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!