Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Frau nach Brand in Mehrfamilienhaus in Lebensgefahr
Nachrichten Norddeutschland Frau nach Brand in Mehrfamilienhaus in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:55 01.12.2012
Anzeige
Hamburg

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Billstedt ist am Freitagabend eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Anwohner hatten das Feuer gegen 21.19 Uhr entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag sagte, war die 74-Jährige leblos im Treppenhaus gefunden worden und musste wiederbelebt werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zwanzig Bewohner mussten das Haus wegen starker Rauchentwicklung vorübergehend verlassen. Zwei 21 und 76 Jahre alte Männer kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 68-jähriger Mann ist am Freitagabend in Hamburg-Hamm mit seinem Auto gegen einen Ampelmast geprallt und ums Leben gekommen.

01.12.2012

Zwei Frauen sind in Hamburg-Lurup von Rottweilern gebissen worden, als sie versuchten, die kämpfenden Tiere zu trennen.

24.11.2012

Der Prozess gegen den ehemaligen Vize-Präsidenten der inzwischen verbotenen Kieler Hells Angels ist am Freitag geplatzt.

24.11.2012
Anzeige