Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Frau schlägt Handtaschendieb mit Regenschirm in die Flucht
Nachrichten Norddeutschland Frau schlägt Handtaschendieb mit Regenschirm in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 25.06.2013
Anzeige
Hamburg

Das Opfer habe sich heftig gewehrt, mit einem Regenschirm nach der Räuberin geschlagen und um Hilfe gerufen. Mehrere Passanten eilten zu ihr und hielten die Beschuldigte fest, bis die Polizei eintraf. Die 33-Jährige wurde wegen des Verdachts des versuchten Raubes vorläufig festgenommen. Die bereits polizeibekannte Beschuldigte wurde einem Haftrichter zugeführt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Abschluss der Besoldungsrunde kämpfen Schleswig-Holsteins Polizisten gegen einen Stellenabbau. Mit einer ungewöhnlichen Protestaktion will die Gewerkschaft der Polizei (GdP) gegen die geplante Streichung von Planstellen protestieren.

25.06.2013

Zwei Männer und eine Frau sind am Wochenende bei einem Autokauf in Hamburg wegen versuchten Betruges vorläufig festgenommen worden. Die Beschuldigten im Alter von 24 bis 47 Jahren sollten einem Haftrichter vorgeführt werden, teilte eine Polizeisprecherin am Montag in der Hansestadt mit.

25.06.2013

Mehr Übergewicht und Bewegungsstörungen: Die Gesundheit der Kinder in Deutschland hat sich nach Ansicht von Kinderärzten in den vergangenen zehn Jahren verschlechtert.

25.06.2013
Anzeige