Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Fregatte "Lübeck“ bewacht russische Kriegsschiffe

Kiel Fregatte "Lübeck“ bewacht russische Kriegsschiffe

Die Deutsche Marine hat zur Bewachung des russischen Syrien-Geschwaders die Fregatte „Lübeck“ von Wilhlemshaven in Marsch gesetzt. Das 130 Meter lange Kampfschiff ist seit dem Morgen nahe des Flugzeugträgers „Admiral Kusnezov“ sowie des Atomkreuzers „Pyotr  Velikiy“ im Einsatz.

Seit Dienstag passt bereits der Kieler Marinetanker „Spessart“ auf den russischen Schiffsverband auf.

Quelle: Royal Navy

Kiel. Die „Lübeck“ wird die russischen Kriegschiffe auf dem Weg durch die deutsche Wirtschaftszone eskortieren. Seit Dienstag ist bereits der Kieler Marinetanker „Spessart“ bei dem russischen Verband, der sich nach dem Einsatz vor der syrischen Küste auf dem Heimweg befindet. Die „Spessart“ ist unter norwegischem Kommando Teil eines Nato-Einsatzverbandes. Die Nato hatte für den Verband bislang alle Hafenbesuche gestrichen und die Bewachung der russischen Einheiten angeordnet.

Zusätzlich hatte die deutsche Marine am Mittwoch auch das das deutsche Flottendienstboot „Oker“ im Englischen Kanal zu den  russischen Schiffe entsandt. Das Eckernförder Spezialschiff hat mit seiner modernen Aufklärungstechnik  die russischen Schiffe im Rahmen der SIGINT-Aufklärung  vermessen und elektronische „Fingerabdrücke“ genommen. Die Marine kommentierte diese Operation traditionell nicht. In den letzten beiden Tagen hatten außerdem auch schon Seestreitkräfte aus Portugal, Frankreich, Großbritannien, Belgien und den Niederlanden die russischen Schiffe überwacht und eskortiert.  

Der russische Verband besteht aus den beiden großen Einheiten sowie mehreren kleineren Kampf- und Versorgungsschiffen. Es wird erwartet, dass der Verband heute gegen 11 Uhr westlich Helgoland die deutsche Wirtschaftszione erreicht und sie dann mit Nordkurs passiert. Voraussichtlich danach trennt sich das Geschwader, ein Teil soll dann in die Ostsee einlaufen und Kurs auf Kaliningrad nehmen.  Der Flugzeugträger und der Atom-Kreuzer fahren weiter zu ihren Heimatstützpunkten im Nordmeer.

Von Frank Behling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.