Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Für bessere Noten: Immer mehr Schüler bleiben freiwillig sitzen

Lübeck Für bessere Noten: Immer mehr Schüler bleiben freiwillig sitzen

Immer öfter heißt es in Schleswig-Holsteins Schulen: „lieber sitzenbleiben“. Die Zahl der Anträge hat sich in fünf Jahren verdoppelt – die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) warnt vor einem „gewagten Experiment“.

Quelle: fotolia

Lübeck. Die Zahl der Schüler, die auf Antrag der Eltern wiederholen, steigt nach Angaben des Ministeriums für Schule und Berufsbildung in Schleswig-Holstein an. Betroffen sind der neunte Jahrgang vor allem an der Gemeinschaftsschule sowie der 11. Jahrgang vornehmlich am Gymnasium.

Während im neunten Jahrgang im Schuljahr 2010/2011 noch 43 Schüler „freiwillig“ wiederholten, waren es im vergangenen Jahr schon mehr als dreimal so viele – etwa zehn Prozent der Sitzenbleiber des Jahrgangs insgesamt. Die Zahl der „freiwilligen Rückversetzungen“ mit Zustimmung der Eltern aus Jahrgang 12 zu 11 hat sich an Gymnasien mit 58 im Jahr 2015 in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt.

Dabei ist es vor allem in der Gemeinschaftsschule laut Versetzungsregeln eigentlich gar nicht vorgesehen, sitzenzubleiben. „Die Eltern scheinen aber zunehmend mit der Wiederholung auf bessere Noten zu spekulieren“, sagt Bernd Schauer, Geschäftsführer des Landesverbands der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Deswegen sei das freiwillige Wiederholen besonders in den Stufen vor den Schulabschlüssen zu verzeichnen – in der Hoffnung, dass die Schützlinge möglicherweise ein besseres Abgangszeugnis in Klasse 9 bekommen.

„Das hängt natürlich auch mit der Schwierigkeit zusammen, die passende Lehrstelle zu finden“, so Schauer. „Bei den beliebten Lehrberufen zählen vor allen Dingen gute Noten.“

Dies sei auch der Grund für viele angehende Abiturienten, sich noch einmal in die elfte Klasse auf dem Gymnasium zurückversetzen zu lassen, sagt Helmut Siegmon, erster Vorsitzender des Philologenlandesverbands. „Heutzutage haben die Abiturienten auch wegen der Noteninflation eine größere Konkurrenz.“ Wenn der Wunsch fürs Studium klar sei, beginne bei vielen ab Klasse 11 das Rechnen, weil die dort erbrachten Noten schon mit in die Abi-Note einfließen. Zudem litten seit der G8-Schulreform viele Schüler unter der erhöhten Lerngeschwindigkeit.

Der Verband Bildung und Erziehung sieht jedoch noch einen anderen Grund für die steigende Zahl an freiwilligen Wiederholungen. „Das ist ein Resumee der Schulpolitik der Landesregierung“, sagt Rüdiger Gummert, Vorsitzender des Landesverbands.

„Sie reduziert die Zahl der Sitzenbleiber, indem in vielen Klassenstufen kein Sitzenbleiben mehr möglich ist.“ Durch die Zusammenlegung der Schularten in der Gemeinschaftsschule nähmen nun aber auch Schüler mit einem sonderpädagogischem Förderbedarf am Schulunterricht teil. „Diese sind ohne Wiederholungen am Ende ihrer Schullaufbahn in der neunten Klasse meist noch nicht so weit in ihrer Entwicklung, dass sie schon auf den Arbeitsmarkt können“, so Gummert.

Doch Schauer von der GEW warnt auch: „Schulleiter halten das freiwillige Wiederholen für ein gewagtes Experiment.“ Denn wenn der Schüler nicht aus gesundheitlichen oder sozialen Gründen die Stufe wiederholen soll, trete die gewünschte Verbesserung der Leistung häufig nicht ein.

Von Lena Modrow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.