Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Gegen Glaswand neben Tür gelaufen: Schmerzensgeld

Schleswig/Lübeck Gegen Glaswand neben Tür gelaufen: Schmerzensgeld

Der Betreiber eines Hotels an der Lübecker Bucht muss einer Seniorin Schadensersatz und Schmerzensgeld zahlen. Sie hatte sich beim Betreten des Gebäudes an einem feststehenden Glaselement der Drehtür erheblich verletzt. 

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Serien-Brandstifter festgenommen
Nächster Artikel
Rentner in seiner Wohnung überfallen und beraubt

Schleswig/Lübeck. Dies folgt aus einem Montag veröffentlichten Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (Aktenzeichen: 11 U 109/16). Der Frau wurden vom Gericht rund 23 000 Euro (14 000 Euro Schmerzensgeld, 9000 Euro Schadensersatz) zugesprochen.

Die zum Unfallzeitpunkt 86-jährige Klägerin und ihr Ehemann hatten sich für vier Tage in dem Hotel in Timmendorfer Strand einquartiert. Am letzten Abend ihres Aufenthalts stürzte die Seniorin beim Versuch, das Haus durch die gläserne Drehtür zu betreten. Sie stieß von außen gegen eine feste, offenbar blitzsaubere Glaseinfassung, die laut Urteil optisch unzureichend gekennzeichnet war.

Die Forderung der Verletzten nach Schmerzensgeld und Sachschadensersatz hatte das Landgericht Lübeck in erster Instanz noch abgewiesen. Jetzt erzielte die Klägerin mit ihrer Berufung zumindest einen Teilerfolg: Der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts entschied, der Hotelbetreiber habe gegen seine Verkehrssicherungspflicht verstoßen, die Klägerin treffe jedoch ein Mitverschulden.

Laut Urteil der Schleswiger Richter war die Einfassung der Glasdrehtür in Augenhöhe nicht gekennzeichnet, obwohl die Landesbauordnung die leichte Erkennbarkeit transparenter Flächen vorschreibe. Ein schmaler weißer Rahmen reiche dafür nicht aus. Hotelbetreiber dürften sich nicht darauf verlassen, dass sich Gäste und Besucher mit größter Vorsicht einer Glastür nähern.

Zudem hätten Hotels und Gastronomie zu berücksichtigen, dass ihre Gäste gelegentlich „durch Alkoholkonsum in ihrer Wahrnehmungsfähigkeit eingeschränkt sind“, so das OLG-Urteil. Erhöht sei die Unfallgefahr im konkreten Fall durch die unübersichtliche Zuwegung: Die Außentreppe zum Hoteleingang sei wesentlich breiter als die Drehtür selbst. Ältere oder Gehbehinderte würden durch das seitlich angebrachte Treppengeländer am Eingang vorbeigeführt.

Die Klägerin treffe allerdings ein Mitverschulden in Höhe eines Drittels, stellten die Richter fest. Denn die Glasfläche sei grundsätzlich erkennbar gewesen und die gewisse Unübersichtlichkeit des Eingangsbereichs lege besondere Vorsicht nahe. Zudem sei die Klägerin nach dreitägigem Aufenthalt bereits ortskundig gewesen.

Thomas Geyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.