Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Geisterfahrerin verursacht schweren Unfall auf der A20
Nachrichten Norddeutschland Geisterfahrerin verursacht schweren Unfall auf der A20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 26.05.2016
Anzeige
Grevesmühlen

Zu einem tragischen Unfall kam es am heutigen Morgen auf der Autobahn 20 zwischen der Anschlussstelle Grevesmühlen und der Anschlussstelle Schönberg. Eine 82-jährige Hyundaifahrerin befuhr aus bisher ungeklärter Ursache die BAB 20 in Fahrtrichtung Lübeck in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Nur wenige Sekunden nach der Meldung über einen Falschfahrer bei der Notrufzentrale der Polizei kam es zum Unfall.

Nur wenige Minuten später waren Rettungsfahrzeuge, Feuerwehr und Polizei an der Unfallstelle. Die Hyundaifahrerin stieß frontal mit einem Audi zusammen. Die Falschfahrerin verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 52-jährige Audifahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr aus diesem befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen umgehend in das Uniklinikum Lübeck verbracht.

Die BAB 20 ist ab der Anschlussstelle Grevesmühlen aufgrund des schweren Unfallgeschehens zum jetzigen Zeitpunkt noch voll gesperrt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige