Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Gericht überlastet: Mutmaßliche Dealer frei
Nachrichten Norddeutschland Gericht überlastet: Mutmaßliche Dealer frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 04.04.2016
Anzeige
Schwerin

. Vier mutmaßliche Drogen-Kriminelle sind aus der Untersuchungshaft entlassen worden, weil ihr Prozess am Schweriner Landgericht nicht in der vorgeschriebenen Frist von sechs Monaten begonnen hat. Ein Gerichtssprecher begründete dies gestern mit Überlastung der zuständigen Strafkammer.

So erweise sich ein bereits bei der Kammer laufender Drogenprozess mit vietnamesischen Beteiligten als sehr aufwendig, sagte der Gerichtssprecher. Das Oberlandesgericht in Rostock, das am 22. März die Haftbefehle gegen die vier Drogen-Verdächtigen aufhob, sieht nach Angaben des Justizministeriums hingegen ein tiefgreifendes Strukturproblem beim Schweriner Landgericht. Dieses Problem sei durch das Präsidium des Gerichtes lösbar, erklärte ein Ministeriumssprecher. Dabei geht es um die Verteilung der Arbeit innerhalb des Gerichtes.

Laut NDR drohen den vier Angeklagten im Falle einer Verurteilung mindestens fünf Jahre Haft. Sie sollen im Raum Nordwestmecklenburg Cannabis-Plantagen betrieben und die Produkte verkauft haben.

Vor vier Jahren mussten schon einmal zwei mutmaßliche Straftäter aus der U-Haft entlassen werden, weil das Landgericht Schwerin ihre Prozesse nicht termingerecht eröffnen konnte. Auch damals hatte das Gericht Überlastung geltend gemacht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

69-Jähriger räumt Vorwürfe vor Gericht ein.

04.04.2016

. Nach dem Großbrand beim Geflügelproduzenten Wiesenhof in Lohne liegt der Arbeitsagentur ein Antrag auf Entlassung von rund 200 Beschäftigten vor.

04.04.2016

Zwei Mädchen sind von einem 19-Jährigen in einem Erlebnisbad in Wismar (Kreis Nordwestmecklenburg) sexuell belästigt worden.

04.04.2016
Anzeige