Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Gibt der Norden zu wenig für die Bildung der Kinder aus?

Kiel Gibt der Norden zu wenig für die Bildung der Kinder aus?

Landtagsparteien wollen investieren. Die GEW kritisiert Arbeitsbedingungen.

Sparen bei den Kleinsten.

Quelle: dpa

Kiel. Was ist Schleswig-Holstein die Bildung seiner Kinder wert? Im Bundesvergleich nicht viel, so legen es die jüngsten Zahlen des statistischen Bundesamtes nahe. Der Norden ist jetzt Schlusslicht bei den Bildungsausgaben pro Schülerin und Schüler, fällt im Bundesvergleich seit 2005 weiter zurück.

5800 Euro hat das Land demnach 2014 pro Schulkind ausgegeben. Damit liegt es noch hinter Nordrhein-Westfalen mit 5900 Euro. Der Bundesschnitt: 6700 Euro. Bayern steckt 7600, Spitzenreiter Hamburg 8500 Euro in die Schulen. Vor allem die Gymnasien stehen mit 6400 Euro vergleichsweise schlecht dar, Bayern zahlt 9600 Euro. Die Summe setzt sich aus Landesgeld, vor allem für Lehrergehälter, und Geld von Städten und Gemeinden zusammen, die die Schulgebäude unterhalten.

„Das ist kein guter Wert“, gibt SPD-Schulministerin Britta Ernst zu. Aber seit 2014 habe sich viel getan. Man habe die BaföG-Mittel an die Schulen gegeben, neue Lehrerstellen geschaffen, finanziere Sozialarbeit und schulische Assistenten an Grundschulen. Seit 2011 seien die Bildungsausgaben des Landes um 9,5 Prozent gestiegen. Das werde man fortsetzen. „Der Tanker dreht sich langsam“, sagt die Grüne Anke Erdmann. „SPD, Grüne und SSW haben gerademal Lehrerstellen für 100 Millionen Euro extra in die Schulen gegeben, obwohl sie im Vergleich zu unserem letzten Regierungsjahr 2012 2,5 Milliarden Euro mehr eingenommen haben“, sagt hingegen CDU-Chef Daniel Günther. Es sei also „eine Mär, dass Bildung ein Schwerpunkt dieser Regierung ist“. Die Union wolle die Summe anheben.

2005 rangierte das Land mit 4800 Euro noch im Mittelfeld des Vergleichs, legte seither 1000 Euro drauf – andere Länder aber 2000. „Schleswig-Holstein wird bei der Bildungsfinanzierung seit Jahren von der Roten Laterne begleitet“, sagt GEW-Vizechefin Katja Coordes. Die Folge: Schlechtere Arbeitsbedingungen für Lehrer, geringere Bildungschancen für Schüler.

Marcel Helbig, Professor für Bildung und soziale Ungleichheit an der Uni Erfurt, hält diesen Zusammenhang nicht für zwingend. So könnte der Norden tatsächlich mit weniger Geld auskommen, weil hier zum Beispiel die Inklusion vorangetrieben wurde und man sich nicht mehr eine teure Doppelstruktur mit Sonderschulen leiste. „Die Bundesstatistik liefert leider nur sehr pauschale Zahlen für sehr differenzierte Probleme“, warnt Helbig. Es müssten in den Ländern genauere Daten erhoben werden, um zu ermitteln, ob mehr Geld benötigt oder womöglich auch falsch eingesetzt werde – und ob teure Strukturveränderungen wirklich die beabsichtigte Wirkung erzielen. Wolfram Hammer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.