Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland „Goldener Oktober“ kommt zum Wochenende
Nachrichten Norddeutschland „Goldener Oktober“ kommt zum Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 12.10.2017
„Ein Schönwettergebiet nähert sich aus dem Süden“, prophezeit der Wetterexperte. Hoch „Tanja“ breite sich nordwärts aus und werde die von Westen nahenden atlantischen Tiefausläufer blockieren. Quelle: dpa
Hamburg

Noch sieht es ziemlich grau und düster aus am Himmel. „Wir erleben derzeit einen Luftmassenkampf“, formuliert Benedikt März, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst in Hamburg. „Von Norden deuten kühlere Luftmassen auf den Wechsel zur kalten Jahreszeit hin.“ Dies werde sich aber wohl spätestens ab Sonnabendvormittag ändern. Dann soll es freundlicher werden.

 

„Ein Schönwettergebiet nähert sich aus dem Süden“, prophezeit der Wetterexperte. Hoch „Tanja“ breite sich nordwärts aus und werde die von Westen nahenden atlantischen Tiefausläufer blockieren.

„Wärmere Luft gewinnt die Oberhand.“ Die Wolkendecke werde aufreißen, die Temperaturen würden auf bis zu 19 Grad ansteigen. Am Sonnabendnachmittag, so März, beginne der „goldene Oktober“. Am Sonntag erwartet der Meteorologe sonnige 20, am Montag sogar bis zu 22 Grad Celsius. Auch am Dienstag könne es noch recht schön sein.

Dann aber sei es voraussichtlich auch schon wieder vorbei mit den warmen, sonnigen Tagen. „Ab Mittwoch müssen wir uns wieder auf wechselhaftes Wetter einstellen“, bedauert März. Spätestens Ende kommender Woche sieht er gar ein Sturmtief über die britischen Inseln hinwegziehen, dessen Ausläufer den Norden zu streifen drohen.

Die schönen Tage am Wochenende gilt es zu nutzen. Auch nachts besteht Gelegenheit, die günstige Witterung zu genießen. Der Sternenhimmel scheine vielversprechend, kündigt März an, der Himmel werde klar sein. „Mit etwas Glück sind am Himmel sogar Sternschnuppen zu beobachten. Vor allem in den Nächten von Sonnabend auf Sonntag und Sonntag auf Montag.“ Gleichzeitig sänken die Temperaturen in den sternenklaren Nächten deutlich ab. „Sie bleiben aber im zweistelligen Bereich“, kündigt März an. „Frost ist nicht zu erwarten.“ Ideales Wetter zum Abgrillen also – und für noch anstehende Gartenarbeiten oder Ausflüge. Wer einen Ausflug an die Ostsee plant, findet vielerorts noch Strandkörbe vor. „Die meisten Vermieter lassen die Körbe bis zum Ende der Herbstferien stehen“, sagt Jana Thomsen von der Timmendorfer Strand-Niendorf- Tourismus GmbH.„Auch die Geschäfte sind Sonntag überwiegend geöffnet.“

 Marcus Stöcklin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!